Skalen-Qualen

Wer wie ich Feldbogen schießt, braucht eine gute Visierskala. Ist der Bogen eingeschossen, sollte jede 5-Meter-Marke von 10 bis 60 m direkt und exakt einstellbar sein. Eine Möglichkeit ist eine Liste der Entfernungen zur originalen, vom Hersteller aufgeklebten Visierskale. Dies setzt jedoch eine gut lesbare Skale voraus. Und man darf die Liste nicht vergessen oder verlieren.

Leider ist mein Auslegervisier nicht mit einer gut ablesbaren Skala ausgestattet. Im Stress vor der Scheibe kann da leicht mal ein Einstellfehler passieren. Außerdem schieße ich ohne Brille, so dass sowieso alles Nahe etwas verschwommen ist.

Zwar habe ich mit den bei Archery Direct zum Download angebotenen Skalen gute Erfahrungen gemacht, leider aber passen die Skalen nicht genau zu meiner Bogenkennlinie. Normalerweise schießt man sich die 20-Meter- und die 70-Meter-Marke aus, misst den Abstand zwischen den Marken, druck die Skalen aus und sucht sich die passende Skala aus. Ausschneiden, aufkleben, mit Tesaband vor Nässe schützen, passt. Später auf dem Platz dann mit feinem Edding Korrekturmarken auftragen, fertig! – Leider nicht bei mir und vor allem: nicht exakt genug!

So habe ich jetzt auf eine selbstgemachte Skale zurück gegriffen. In Word eine Tabelle angelegt. 2 mm feste Zellenhöhe, Schriftgröße 5 Pt.; dann die Werte übertragen und die Marken so nahe wie möglich an die ermittelten Höhen gesetzt. Das Ganze noch farblich unterstützt. Hier das Ergebnis:

Selbstgemachte Skale

Selbstgemachte Skale

Diese beiden Varianten probiere ich jetzt aus. Vermutlich wird es die rechte werden. Wenn alles fertig ist, fotografiere ich das und stelle es hier ein.


wallpaper-1019588
International Yada, Yada, Yada Day
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tag 56 …
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [10|19]
wallpaper-1019588
Krokusse, Schnee und ein Lama
wallpaper-1019588
Handgepäck mit Kindern: Das darf mit ins Handgepäck