Silas und sein Osterweg

Silas und sein Osterweg

Osterweg 2010: Held war ein Küken. Foto: zvg.

Silas Egli ist 16, wohnt in Schübelbach (SZ), hat das Hobby Dekorieren - und hat auch heuer wieder in Schübelbach einen Osterweg eingerichtet. Die Kosten bezahlt er aus dem eigenen Sack. Silas hat mich kürzlich angemailt und mir einiges über sein Projekt erzählt. Letztes Jahr begingen 600 bis 700 Leute den gut drei Kilometer langen Weg mit seinen Holztafeln und trugen sich im Gästebuch ein. Und noch bis 9. Mai kann man sich von Silas` Osterfantasien inspirieren lassen. Start ist beim Restaurant Chrüz in Schübelbach.

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Der internationale Weltmaultaschentag 2019
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Quesadillas
wallpaper-1019588
Journalismus und Nachrichten: Tagesschau & Co.
wallpaper-1019588
Wasserbüfflelgulasch mit Champignons
wallpaper-1019588
Wilde Tiere in der Unterhaltungsindustrie – Ist das noch zeitgemäß?