Siebensachen

Pin It Siebensachen Hier habe ich genau sieben Sachen zusammengestellt, die mir momentan am Herzen liegen.  Es war ziemlich schwer sich wirklich auf nur sieben Sachen zu beschränken, aber sonst wäre es einfach zu viel geworden, denn das ein oder andere Rezept hat sich auch noch mit eingeschlichen.
Siebensachen
Den Anfang machen diese wunderbaren Rosen. Die hier waren leider die letzten schönen Exemplare die ich im Garten finden konnte. 
Siebensachen
Oh ja und weiter geht's mit Smoooothies! Jeden Tag wird mindestens ein Glas davon leergeschlürft, vielleicht auch mal zwei.   Für diese Kreation einfach zwei Möhren, einen Apfel, 1 cm frischen Ingwer und eine Dose Kokosmilch zusammen mixen. Zum Schluss mit etwas Agavendicksaft süßen und Strohalm nicht vergessen.
Siebensachen
Carobla, ein schokoladiger Aufstrich, den ich neuerdings für mich im nahe gelegenen  veganen Lebensmittelladen entdeckt habe. Momentan für mich gar nicht mehr wegzudenken.  Aber um die Kombination mit Brot noch etwas vitaminreicher zu gestalten, kommen noch Früchte, wie Nektarine oder Banane hinzu, die vorher mit Agavendicksaft und Kokosstreusel in der Pfanne geröstet wurden. Lecker, sag ich da nur!
Siebensachen
Der Herbst scheint sich draußen bereits von seiner besten Seite zu zeigen. Dann verkrümel ich mich lieber gemütlich auf's Sofa und blättere Zeitschriften, wie beispielsweise die InStyle. In der aktuellen Ausgabe findet man sogar ein Bericht über vegane Mode, Kosmetik und natürlich Essen.
Siebensachen
Meine Leidenschaft zum Backen ist mal wieder entflammt. Die neue Lieblingszutat dabei ist Kokosöl, das den Cookies einen noch besseren Geschmack verliehen hat. Das Rezept dazu verrate ich aber später.
Siebensachen
Endlich gibt's die ersten frischen Feigen mit denen man Allerlei schmackhaftes anstellen kann. Diese drei Früchtchen wurden mit Karamellcreme überbacken.  Dafür Cashewmus, Datteln und etwas Wasser cremig mixen, Feigen einschneiden, mit der Creme füllen und für 15 Minuten in den Ofen damit.
Siebensachen
Wie sagt man doch so schön, das beste kommt immer zum Schluss.  Genau dafür habe ich mir nämlich den Vitamix (hier) aufgehoben. Der Gute unterstützt mich in der Küche wo er nur kann und daraufhin stelle ich mir immer häufiger die Frage, wie ich zuvor nur ohne dieses Gerät ausgekommen bin.
Das waren sie auch schon, meine Siebensachen. Hoffentlich konnte ich euch damit einen kleinen, schönen Einblick geben.



wallpaper-1019588
[Manga] Blue Flag [4]
wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang