Shitstorm gegen Youtuber – So war es wirklich … Gamescom 2015

Sicherlich haben es einige bereits gelesen, was Fedor alias iLove Cookiiezz schwerwiegendes getan hat, dass Activision ihm alle Lizenzen für Call of Duty entzogen hat und er alle Videos von seinem Kanal nehmen musste. Die Presse stürzte sich auf das Thema und löste damit einen Shitstorm aus.

Lets-Plays.de hat nachgefragt und Fedor war sofort bereit sich uns gegenüber zu äußern wie es wirklich war. Was muss man getan haben damit das passiert? Gameplay kopiert und mit Commentary versetzt als eigenes Video bei Youtube mit neuen Inhalten den Leuten verkauft? Keinesfalls.

Wir möchten noch ein Mal klarstellen, dass Fedor sich öffentlich entschuldigt hat und die Sache aus der Welt schaffen will. Das was einige Youtuber bzw. die Medien draus machen ist aber mehr als einen Shitstorm loszutreten, der jeden von uns treffen kann und gerade Youtuber die damit Geld verdienen erheblich schaden kann.

Wir haben ihn kennengelernt als jemand der noch jung ist und Flausen im Kopf hat, jedoch durchaus zu seinen Fehler steht. Bilde dir selbst deine Meinung und hör dir an was Fedor zu sagen hat.

Denn wir fragen nach bevor wir anderen schaden!




wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Football Manager 2020 ab sofort auf Stadia und PC erhältlich
wallpaper-1019588
Erste Black Friday Angebote für Games sind online
wallpaper-1019588
Panasonic LumixG Leica Vario-Elmar 100–400mm Zoom – staubdicht ist nicht staubdicht!
wallpaper-1019588
Allianz Arena: Die Heimarena des deutschen Rekordmeisters FC Bayern führt Apple Pay ein