Schwarzenegger & DeVito in ‘Twins’-Fortsetzung

Quelle: Hollywood Reporter

Arnold Schwarzenegger arbeitet bekanntlich fleißig an seiner Rückkehr in die Filmwelt, auch wenn seine Fans davon bisher noch nichts gesehen haben. Ein neues Projekt soll ihn mit einem alten Kollegen zusammenbringen: Schwarzenegger plant gemeinsam mit Danny DeVito eine Fortsetzung zu Ivan Reitmans 1988er Komödie ‚Twins – Zwillinge‘. Diese soll ‚Triplets‘ heißen und Eddie Murphy als dritten Bruder in die seltsame Familie einführen.

Das Projekt befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Ivan Reitman wird nicht auf dem Regiestuhl Platz nehmen, aber mit seiner Firma Montecito Pictures Co. die Produktion des Films übernehmen. Derzeit sucht macht nach einem oder mehreren geeigneten Drehbuchautoren, die die Story um die Zwillinge Vincent Benedict (Danny DeVito) und Julius Benedict (Arnold Schwarzenegger) fortführen können.

Schwarzenegger wird als nächstes in ‚The Expendables 2‘ (30. August 2012) zu sehen sein, gefolgt von ‚The Last Stand‘ im Januar 2013. DeVito wird als nächstes nicht zu sehen, aber zu hören sein: In der Dr. Seuss-Verfilmung ‚Der Lorax‘ (19. April 2012) leiht er sowohl im englischen Original als auch in der deutschen Fassung der titelgebenden Fantasiefigur seine Stimme. Einen ähnlichen Weg schlägt Murphy ein. Lange Zeit als Esel in den ‚Shrek‘-Filmen zu hören, befindet er sich jetzt in den Vorbereitungen zu Synchronarbeiten für die Cartoonverfilmung von ‚Hong Kong Pfui‘, einer Hanna-Barbera-Produktion aus dem Jahr 1974.