„SCHWÄNE“ vom 10.03.2019

„SCHWÄNE“ vom 10.03.2019

Schwäne am Attersee, SCHWÄNE, LEBEN, ZUKUNFT, ZWEISAMKEIT, PARTNERSCHAFT, BEZIEHUNG, TRAUM, ZIEL, STERNE, STILLE, NATUR, ELEGANZ, SCHÖNHEIT, GEDICHTE, ENGEL, PARADIES fotografiert von Helmut Mühlbacher

Schwäne

Genauso stelle ich mir mein Leben in die Zukunft vor,

ich liebe die Zweisamkeit, habe keine Angst davor.

So wie die beiden Schwäne in eine Richtung ziehen,

will ich mich ebenfalls in einer Partnerschaft bemühen.

Ob ich diesen Traum noch einmal leben darf, kann ich nicht sagen,

Niemals will ich mich über meine Vergangenheit beklagen.

Wir sind gemeinsam von einem Ziel zum anderen geschwommen,

doch nach dem Verlassen werden, sind viele Tränen gekommen.

Mein Leben war wie diese Sterne im Wasser wunderschön,

allein war ich nie mehr so glücklich, obwohl ich mir vieles gönn.

Egal ob viel Ruhe in der Natur, oder beim spazieren am See,

jedes mal muss ich weinen, wenn ich ein Liebespaar seh.

Die Schwäne zeigen mir Eleganz und Schönheit pur,

Lieber Gott, bitte hilf mir, was mache ich nur.

Jetzt bin ich zwar beschäftigt dieses Gedicht zu schreiben,

doch niemals dachte ich daran, einmal länger allein zu bleiben.

Diese Schwäne schwimmen in einem wahren Paradies,

auch ich durfte dies haben, bis mein Engel mich verließ.

Keine Ahnung, ob ich jemals darüber hinwegkommen kann, 

natürlich weiß ich, so fängt man keine neue Beziehung an.

Vielleicht gibt es eine Frau, die es dennoch wagen will,

sie bekommt dafür einen Mann voller Liebe und mit viel Gefühl.

 Mir ist schon klar, dass die meisten Frauen auf Machos stehen,

darum muss ich ja schon seit Jahren allein durchs Leben gehen.

Im Grunde ist in mir ja sehr viel Lebensfreude enthalten,

gemeinsam können wir uns ein wundervolles Leben gestalten.

Genau diese Gedanken kommen mir, wenn ich auf diese Fotos schau,

ach wie schön ist das Leben mit einer zu mir passenden Frau.

Irgendwie will ich mich mit diesem Schicksal nicht mehr abfinden,

und mich so schnell wie möglich wieder an eine Frau binden.

 Wer das ist und ob es auf Dauer sein darf, wird sich weisen,

bis dahin gehe ich halt viel in die Natur und alleine auf Reisen.

 

(Helmut Mühlbacher)

„SCHWÄNE“ vom 10.03.2019

Schwäne am Attersee, SCHWÄNE, LEBEN, ZUKUNFT, ZWEISAMKEIT, PARTNERSCHAFT, BEZIEHUNG, TRAUM, ZIEL, STERNE, STILLE, NATUR, ELEGANZ, SCHÖNHEIT, GEDICHTE, ENGEL, PARADIES fotografiert von Helmut Mühlbacher


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen