Schulalltag in Deutsch-Mokra

Nun gibts endlich wieder mal was neues auf meinen Blog, hatte leider in den letzten Tagen keine Zeit zu Schreiben, da wir in Lemberg waren. In diesen Bericht möchte ich euch meine Erlebnisse der letzten und von dieser Woche in der Schule in Deutsch-Mokra erzählen.

Abwechselnd mit meinen Kollegen Bertl fahren wir 2mal die Woche mit Natalja zum Deutsch-Unterricht nach Deutsch-Mokra, dem, wie schon oft erwähnt, letzten Dorf im Tal. Jedoch ist es dort, wie ihr auf den Fotos sehen könnt, sehr kalt und darum sitzen die Schüler mit Jacke und Haube im Unterricht.  Der Deutsch-Unterricht ist dort für mich immer sehr spannendund erlebnisreich, denn ich darf Unterrichtsstunden vorbereiten und mit Unterstützung von Natalja auch machen.

Vorige Woche hatten wir in einigen Klassen einen Deutschwettbewerb vorbereitet, in dem es eigentlich nur Gewinner gab. In meiner dortigen Lieblingsklasse, der 3ten, ging es darum, das Aussehen eines Menschen zu beschreiben.  Dazu wurde ich, wie ihr auf den Fotos sehen könnt, „abgemessen“, ob ich dick oder dünn bin. Auch habe ich noch nie so oft gehört, das ich schön bin, wird wohl was daran wahr sein, denn Kindermund tut Wahrheit kund, oder????

Und in dieser Woche bastelten wir mit der 2.Klasse Valentinstagskarten, leider hatte ich meinen Fotoapperat vergessen, um das bildlich festzuhalten. Ich bekam natürlich auch eine sehr schöne, was mich sehr gefreut hat.

Die nächsten Berichte werden dann von unserem erlebnisreichen Aufenthalt in Lemberg sein.

Bis dann Georg

Klasse in Deutsch-Mokra Brrrrrr.......... .....Hefte kontrollieren!! Wer wird beschrieben??? Bin ich dick oder dünn???? Ich und meine Lieblingsklasse Die 4te Klasse mit ihrer tollen Lehrerin Mein Valentinstaggeschenk

wallpaper-1019588
COVID-19 | Vor genau einem Jahr: Spahn sieht Beginn einer Epidemie
wallpaper-1019588
[Manga] Jujutsu Kaisen [1]
wallpaper-1019588
HP X27i 2K – 144 Hz GAMING MONITOR Test
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2021