Schrankleichen und Fehlkäufe

Schrankleichen und Fehlkäufe
Ich kann mit Gewissheit sagen, dass jeder von uns ein paar Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe besitzt, die man entweder nie oder höchstens einmal im Jahr trägt. Oder alle zwei Jahre. Aber eins weiß ich genau, ich behalte das gute Teil auf jedenfall noch, weil irgendwann trage ich es bestimmt. Nicht. Und da liegt das große Problem. Entweder haben wir uns etwas gekauft, das wir im Nachhinein doch nicht schön finden und wir der Tatsache, dass wir das Teil nie tragen werden, ins...
Gesicht blicken oder wir haben uns irgendwann etwas gekauft, was wir im Prinzip auch schön finden, nur trotzdem nie tragen. 
Zufrieden stelle ich fest, dass ich wahrscheinlich im letzten Jahr nichts mehr gekauft habe, was bis jetzt ungeachtet im Schrank versauert, wahrscheinlich weil sich mein Konsumverhalten deutlich verbessert hat. Das Thema Qualität vor Quantiät ist zwar dennoch ein leidiges Thema, jedoch überdenke ich jeden Kauf zweimal und die Frage: "Würdest du das Teil auch in drei Jahren noch schön finden?" hilft mir bei so mancher Entscheidung, Es landet nichts mehr im Warenkorb, dass mir nur vielleicht gefällt. 
Zurück aber zu meinen Schrankleichen und Fehlkäufen - die bestehen tatsächlich aus relativ alten Kleidungsstücken, die ich teilweise schon vor über drei Jahren gekauft habe. Rückblickend gesehen hat sich mein Geschmack und Kleidungsstil stark geändert. Das Übersichtsfoto gleicht eher einem Wühltisch auf dem Flohmarkt, aber genau das repräsentiert in gewisser Weise die Bedeutung der so selten getragen Kleidungsstücke.

Selten getragene Hosen und Jeans

Oben seht ihr drei Hosen, die ich weiß nicht wann das letzte Mal getragen wurden. Die silberne 7/8 Hose, ist eigentlich sowas von cool, aber ich habe darin weder Beine noch einen Po. Irgendwie sitzt sie einfach nicht. Letztes Jahr an der Fußball WM zuletzt getragen habe ich die rote Hose, die mir eigentlich auch total gefällt, aber im Winter mag ich bekanntlicher Weise keine Farben und im Frühjahr... Ich weiß auch nicht. Die Highwaist Shorts habe ich früher geliebt, jetzt erinnert sie mich nur noch an Lederhosen und Oktoberfest. Ich sage mir immer, dann hebst du sie eben fürs Oktoberfest auf. Aber da gehe ich ja nie hin..  
Die Tunika habe ich mir vor ca. 100 Jahren gekauft, zwar bin ich nur fast so alt, aber genauso lange ist es her, als ich sie das letzte Mal getragen habe. Eigentlich finde ich sie ja ganz nett. Obwohl nett der kleine Bruder von "nicht so toll" ist und eigentlich eben nur eigentlich ist. Das Tuch - was ich nebenbei richtig super finde - habe ich mir Anfang 2013 (hier geht's zum Post) gekauft. Seitdem habe ich es nie getragen...

Accessoires und Tunika von Modewahnsinn selten getragen

Und zu guter Letzt habe ich noch die zwei Cardigans, die ihr auf dem ersten Foto sehen könnt und wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Den mit Perlen besetzten Cardigan habe ich in den letzten zwei Jahren auch nicht mehr getragen, was daran liegt, dass ich keine Ahnung habe, wie ich ihn tragen und kombinieren soll. Den blauen Strickcardigan trage ich aus dem gleichen Grund nicht und dazu kommt, dass er relativ sportlich ist und ich dafür nicht der Typ bin. 
Was sind eure Schrankleichen und Fehlkäufe?

wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Hamburg: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Berlin: Top 5 Berater:innen