Solution Micellaire

Garnier und Loreal Mizellenwasser
Ich muss bereits gähnen, wenn ich nur das Wort "Bioderma" höre. Mein Gott, wahrscheinlich hat jeder Youtuber so ein Fläschchen bereits in sein Video gehalten und ach, ist das langweilig. Irgendwie ausgelutscht. Bioderma bekommt man in Deutschland nur sehr schlecht und sowieso - es ist meiner Meinung nach zu teuer. Verhältnismäßig lang hat es meines Erachtens nach gedauert, bis endlich günstigere Versionen produziert wurden und Deutschland ist mal wieder Schlusslicht. 
 Das Mizellenwasser von L'Oréal ist im Vergleich zum Frischling von Garnier schon relativ lange auf dem Markt und auch ich bin damals sofort in den Laden gestürmt, um es mir zu kaufen. Seitdem dümpelt es in meiner Schublade bei den "Was-ich-irgendwann-dringend-benutzen-sollte" Produkten rum. Jetzt ist seit ganz kurzer Zeit aber auch das Mizellenwasser von Garnier draußen (um das irgendwie einen viel größeren Hype betrieben wird als um das von L'Oréal) und da ich es zugeschickt bekommen habe, nehme ich dies als Anlass, beide im direkten Vergleich in den Wettkampf zu schicken und zu schauen, ob die Wunderwässerchen tatsächlich Wunder bewirken oder ob mal wieder alles nur große Show der Firmen war. 
Fakten:
L'Oréal Hydra Active 3 - 200ml/3,99€
Garnier Mizellen Reinigungswasser - 400ml/5€
- beide für sensible/empfindliche Haut-


Preislich gesehen ist das Mizellenwasser von L'Oréal teurer, um hochgerechnet einen knappen Euro. Was den Verschluss angeht, sind beide Verlierer. Dies liegt vor allem daran, dass das Wasser überall herunterläuft, weil man es aufgrund der Öffnung nicht optimal herausbekommt. Ist übrigens auch bei anderen L'Oréal Produkten wie dem Augenmake Up Entferner so. Designtechnisch bevorzuge ich aber dletztere Marke, da ich das simple Design professioneller und schöner anzusehen finde. Das ist aber natürlich Geschmacksache.
Inhaltsstoffe/Wirkung: Mithilfe der Mizellentechnologie soll Dreck umschlossen und so gründlich entfernt werden. Ohne Rubbeln soll sogar wasserfestes Makeup sofort verschwinden. Pluspunkt für die Produkte: Sie enthalten weder Parfüm noch Alkohol. Generell enthalten sie eigentlich genau die gleichen "guten" als auch "schlechten" Inhaltsstoffe, sind aber meiner Meinung nach leider nicht sehr überzeugend, was die Inhaltsstoffe angeht. Ich finde außerdem, dass wasserfestes Makeup nicht wirklich leicht entfernt wird und ich ziemlich schrubbeln muss. Da geht es mit meinen Pads von Demak Up deutlich besser. Trotz dem Label für "sensible Haut" ist die Umgebung meiner Augen ziemlich gerötet, aber es juckt oder brennt keinenfalls.
Fazit: Vielleicht wirkt Bioderma doch nochmal einen Tick anders, aber für mich sind die Mizellenwasser von Garnier und L'Oréal keine Wundermittel. Sie sind keinesfalls schlecht und machen ihre Arbeit, aber für mich habe ich deutlich wirkungsvollere und angenehmere Abschminkprodukte mit deutlich besseren Inhaltsstoffen gefunden. Notentechnisch würde ich sie bei einer 2,5 einordnen.
Solution MicellaireSolution Micellaire
- in Zusammenarbeit mit Garnier - 

wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle