Schnittblumen im Sommer

Blühendes für die Vase

ist bei den derzeitigen Temperaturen ein echtes Problem. Wer einen Garten mit allerlei Stauden besitzt kann zwar am frühen Morgen schon auf die Pirsch gehen, wird jedoch bei der Haltbarkeit schnell enttäuscht. Auch beim Floristen ist die Auswahl im Sommer stark eingeschränkt und die Lebensdauer der Schnittblumen nicht besser. Wer trozdem nicht auf farbige, florale Akzente verzichten möchte, ohne ständig nachbessern zu müssen, kann sich eines ganz einfachen Tricks bedienen. Frische Zweige, Grün aus dem Garten, eventuell ausgereifte Hortensienblüten und Blätter können mit Seidenblumen kombiniert und zu immer neuen Kreationen zusammen gefügt werden. Wer nicht genau hinschaut, wird diesen kleine Schwindel kaum bemerken. In einer Glasvase sieht man ja sogar das Wasser. Die heutigen Kunstblumen sind tolle Imitate, die mit den "Staubwedeln" der 50er Jahre überhaupt  nicht mehr zu vergleichen sind. Selbst in den Designerwohnungen haben unechte Pflanzen, wie zBps. Orchideen, Einzug gehalten.

Schnittblumen im Sommer

Frisches Grün und Seidenblüten

Schnittblumen im Sommer

Echt oder unecht ??


wallpaper-1019588
Spanischer Paprikakuchen
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Apple Pay – endlich auch in Deutschland
wallpaper-1019588
#HerbstOutfit in Animalprint-Bluse, Burberry Trenchcoat und Kaschmir Haube von MOGLI & MARTINI*
wallpaper-1019588
Tolo’s Bar & Restaurant
wallpaper-1019588
Pink Box - Nude is the new Pink - unboxing