Schneller zu den Appenzellern

Schneller zu den AppenzellernAm Sonntag fotografierte ich am Bahnhof von Teufen AR diese Abschrankungen quer über das Trassee - die Linie von Teufen hinab nach St. Gallen ist seit Monaten unterbrochen; man muss den Ersatzbus nehmen. Wird Zeit, dass die Bahn endlich wieder fährt. Am 7. Oktober ist es soweit. Die Reise von St. Gallen nach Teufen wird dann ganz anders sein, abgesehen davon, dass ein Viertelstundentakt eingeführt wird. Bis anhin fuhr der Zug gleich nach der Abfahrt von St. Gallen an der steilen Ruckhalde eine Aufwärtskurve, das ging per Zahnrad. Die gleiche Strecke wird nun, nach den Bauarbeiten, im neuen Tunnel zwischen Güterbahnhof St. Gallen und dem Riethüsli schneller und eleganter bewältigt, der Zug wird aufwärts 60 Stundenkilometer machen, abwärts 40. Demnächst. Ich bin gespannt. Ah ja, im Dezember gibts bei den Appenzeller Bahnen die nächste Neuerung. Dann wird die Strecke St. Gallen - Teufen - Gais - Appenzell in St. Gallen mit der Strecke St. Gallen - Speicher - Trogen verbunden: Geburt einer neuen Durchmesserlinie.

wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen
wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv