Schnell Abnehmen und die Wissenschaft

In diesem Artikel haben wir 13 Studien zum Thema Abnehmen aus den Vereinigten Staaten für euch zusammengetragen. Viele davon unterstützen das, was wir schon lange hier auf unserem Blog verbreiten. Oft sind auch ziemlich kuriose Ergebnisse dabei. Vielleicht kann man sich den ein oder anderen unkonventionellen Abnehmtrick hier abgucken. Die Überschriften der einzelnen Punkte fassen die praktische Empfehlung der Studien zusammen.

1. Schreibt eine Woche auf, was ihr esst

schnell abnehmen mit aufschreibenStudien haben herausgefunden, dass Leute die Tagebücher über ihr Essverhalten führen 15 % weniger essen als Leute die keine Bücher führen. Eine Studie der Universität in North Carolina hat herausgefunden, dass am Wochenende tendenziell mehr Kalorien aufgenommen werden als unter der Woche, hauptsächlich durch Alkoholkonsum.

2. Holt euch einen Partner zum Abnehmen

Eine Studie der Universität Vermont fand heraus, dass Leute die mit einem Abnehm-Partner aus dem Internet es einfacher hatten ihren Gewichtsverlust auch zu halten. Einfach mal online auf die Suche nach gleichgesinnten gehen. Zum Beispiel in diversen Foren.
.

3. Guckt weniger Fernsehen

ohne fernsehen abnehmenStudien fanden heraus, dass ein Zusammenhang zwischen Essverhalten und Fernsehgewohnheiten besteht. Je mehr man fernsieht, desto mehr isst man. Einfach eine Stunde weniger am Tag gucken und dafür einen Spaziergang machen. Das Problem ist, dass man beim fernsehen nicht wirklich auf sein Völlegefühl achtet und so nicht mehr wann man satt ist.

4. Wenn ihr hungrig seid, riecht an Essen

Eine Studie mit 3000 Freiwilligen fand etwas Unglaubliches heraus. Je mehr Leute an einem Apfel einer Banane oder Pfefferminze riechen, desto mehr nahmen diese ab. Es könnte daran liegen, dass unser Gehirn ausgetrickst wird. An Essen riecht gaukelt unserem Gehirn vor, dass wir es tatsächlich essen.

5. Guckt auf die Farbe Blau

schnell abnehmen mit der farbe blauDie Farbe Blau unterdrückt Appetit. Im Gegensatz dazu regen die Farben Rot, Gelb und Orange den Appetit an. Deswegen sind diese Farben auch häufig in Fast-Food Restaurants zu sehen. Vielleicht das Essen mal auf einem blauen Teller servieren oder eine blaue Tischdecke auflegen. Dies ist einer der kurioseren Tipps. Vielleicht funktioniert er aber wirklich einfach unterbewusst.

6. Mehr als 30 Minuten spazieren gehen

Eine Studie der Duke Universität fand heraus, dass 30 Minuten gehen ist ausreichend um nicht zuzunehmen. Wer jedoch abnehmen möchte, sollte jenseits der 30 Minuten noch aktiv sein, da dies in Gewichtsverlust resultiert.

7. Esst vor einem Spiegel

abnehmen mit spiegelEine Studie fand heraus, dass Menschen weniger essen, wenn sie vor einem Spiegel essen. Anscheinend werden wir beim Essen an unsere eigenen Ziele und Vorgaben erinnert und haben weniger Appetit. Dieser Tipp ist wohl etwas umständlich. Es könnte eine lustige Erfahrung sein, sich selbst beim essen zu beobachten, aber eine dauerhafte Lösung stellt es wohl nicht da.

8. Fastet nach dem Abendessen

Auch im Schlaf verbrennt man Kalorien. Das der Stoffwechsel während des Schlafens ausgeschaltet ist, ist ein Mythos. Eine Studie der University of Texas hat herausgefunden, dass sich im Durchschnitt 300 oder sogar mehr Kalorien sparen lassen, wenn man nach dem Abendessen nichts mehr isst. Am besten man fastet nach dem letzten Mahl für 12 Stunden.

9. Macht vor dem Essen einen Spaziergang

schnell abnehmen mit der farbe blauEine Studie an der schottischen University of Glasgow hat gezeigt, dass 20 Minuten spazieren gehen den Appetit reduziert und das Völlegefühl einer leichten Mahlzeit hervorrufen kann. Außerdem verbrennt man durch die zusätzliche Bewegung weitere Kalorien.

10. Passt auf, wenn ihr in großen Gruppen esst

Eine Studie des Journal of Physiological Behavior hat herausgefunden, dass Menschen dazu tendieren, mehr zu essen wenn sie in Gruppen essen. Es wird vermutet, dass die längere Verweildauer am Tisch der Grund dafür ist. Einfach mehr reden und weniger Essen hilft beim Abnehmen.

11. Vermeidet „weißes“ Essen

ohne kohlenhydrate abnehmenDie berühmte Universität in Harvard hat in einer großen Studie aufgezeigt, dass große Mengen an einfach Kohlenhydraten den Blutzuckerspiegel erhöhen und damit zu Gewichtszunahme führen. Weißmehl und Zucker sind die Hauptschuldigen. Was wir schon auf unserem Blog raten, wird hier wieder wissenschaftlich untermauert.

12. Esst mehr Joghurt

Eine Studie der University of Tennessee zeigte, dass dreimal täglich Joghurt essen zu einem höheren Gewichtsverlust führt. Untersucht wurden zwei Gruppen, beide reduzierten die aufgenommene Kalorienmenge. Die Joghurt-Esser konnten am Ende den größeren Erfolg verbuchen. Die Wissenschaftler vermuten, dass es an dem hohen Kalziumgehalt im Joghurt liegt. Kalzium fördert die Fettverbrennung und verringert die Bildung neuer Fettzellen.

13. Esst Nüsse

schnell abnehmen mit der farbe blauEine Studie fand heraus, dass Menschen, welche hin und weder Nüsse essen, mehr Gewicht verlieren als eine Kontrollgruppe die keine Nüsse in ihre Ernährung integrierten. Besonders gesund sind Mandeln, Paranüsse sowie Macadamianüsse. Man sollte nicht zu viele Erdnüsse essen, da diese ein schlechtes Omega-3 zu Omega-6-Verhältnis haben.


wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
#RealTalk: Macht dich dein Job krank?
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
10 Jahre Fleischfrei
wallpaper-1019588
Knowsum veröffentlicht am 07. Dezember seine “Lush Space Daze LP”
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #018
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 15. November 2018 – Pocophone F1 aus EU-Warehouse für 302.60 Euro