Schmeisser Tac Pen

Schmeisser Tac Pen

Schmeisser Tac Pen

Der Schmeisser Tac Pen ist ein unscheinbarer taktischer Stift und sieht auf den ersten Blick gar nicht danach aus. Natürlich haben wir auch in durch unseren Testparcours getrieben und dabei hat sich der kleine Stift recht gut geschlagen.

Schmeisser Tac Pen

Schmeisser Tac Pen

Die schwarze Eloxierung ist sehr widerstandsfähig. Sowohl beim Fall- wie auch beim Schlagtest auf ein Vierkantholz konnte kein Abrieb festgestellt werden. Gerade beim Schlagen liegt der Stift aufgrund der Form und den runden Rillen super in der Hand. Auf dem flachen, leicht abgerundeten Ende der Kappe findet der Daumen gut Platz und kann so den Druck auf die Spitze erhöhen.

Schmeisser Tac Pen - Handlage

Schmeisser Tac Pen – Handlage

Der Clip der Kappe ist etwa einen Zentimeter unterhalb des Endes mit zwei Schrauben verlustsicher befestigt. So ragt der Stift beim Transport etwas aus der Tasche heraus und lässt sich in einer Selbstverteidigungs-Situation sehr schnell ziehen. Einzig, dass die Kappe nur auf den Stift geclipt wird und nicht geschraubt, ist nicht optimal. Zwar hält die Kappe sehr fest auf dem Stift, kann sich aber lösen. Zumal beim Zusammenstecken kein Einrastgeräusch zu hören ist. So kann man nicht sicher sein, dass alles fest verbunden ist. Das wäre dann schlimm, wenn man angegriffen wird und nur die Kappe zieht und nicht den Stift.

Schmeisser Tac Pen - Beim Schreiben

Schmeisser Tac Pen – Beim Schreiben

Schreiben kann er natürlich auch. Die No-Name-Mine läuft leicht übers Papier und die Kappe kann auf die andere Seite aufgesteckt werden. Dort rastet sie zwar auch nicht ein, sitz aber ordentlich fest. Dadurch das der Stift recht klein ist, kann man auch so sehr gut schreiben, ohne dass der Schwerpunkt zum Handrücken hin aus dem Gleichgewicht gerät.

Schmeisser Tac Pen

Schmeisser Tac Pen

Fazit
Kleiner, robuster Fighter auch fürs Büro.

Daten und Fakten
Farbe: schwarz
Länge: 155 mm
Durchmesser: 15 mm
Gewicht: 45 g
Material: Luftfahrt-Aluminium
Preis: 29,00 Euro
Bezugsquelle: Waffen Schumacher oder Kotte & Zeller


wallpaper-1019588
ZULU haben ihren Release-Tag mit Schnappschüssen für uns dokumentiert
wallpaper-1019588
Paradiesisches Kunstwerk
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Oonops Drops – Jazz’n’Beats 2 // free podcast
wallpaper-1019588
Der Schuh Guide | Schuhe für den Sommer
wallpaper-1019588
{Rezension} Kenia Valley von Kat Gordon
wallpaper-1019588
Mariazell, Stadt der Künstler und Genießer
wallpaper-1019588
Deutsche Bank: Jeder zehnte fliegt