Schmandkräppel

Schmandkreppel
"...gleich zuschlagen und einfach keine Reste übrig lassen."
///Jim
Ein Rezept für Omas hausgemachte Kräppelchen.
Kräppel oder Kreppel? Oder gar Kräbbl? Mir soll es egal sein, so lange die Kräbbelsche noch etwas warm sind und frisch aus dem Öl kommen. Diese kleinen Nachmittagsversüßer gab es früher öfter mal. Erst bei Oma, später bei Mama. Ich mochte sie sehr gerne und ich war natürlich sehr erfreut als mir dieses alte Rezept mir kürzlich über den Weg gelaufen ist. Die Kräbbelsche sind schnell gemacht und schmecken saugut. Pur oder auch mit Marmelade, Nutella oder Sahne. Nur frisch müssen sie sein. Dann sind sie am Besten. Da sie nur mit Backpulver und nicht mit einem Hefeteig, wie Berliner, hergstellt werden sind sie sehr kompakt und nicht ganz so luftig, wie die gefüllten Verwandten aus der Hauptstadt. Besonders am nächsten Tag spürt man das. Also sollte man gleich zuschlagen und einfach keine Reste übrig lassen. Sollte doch kein Problem sein, oder?
Schmandkreppel

Schmandkreppel

Zutaten:
2 Eier
1/2 Becher Schmand
3 EL Zucker
etwas Zitronenschale
250g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Öl zum Ausbacken
Zucker zum Wälzen
Eier, Schmand und Zucker schaumig rühren. Zitronenschale, Mehl und Backpulver unterkneten. Das Öl in einer Fritteuse (oder einem Topf) auf 175°C erhitzen. Den Teig mithilfe von zwei Esslöffeln zu einer Kugel formen und in das Öl gleiten lassen und ausbacken, bis sie schön braun und der Teig komplett gar ist. Kurz abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Rezept drucken

wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
CityGuide: Kopenhagen kompakt
wallpaper-1019588
Kingdom Hearts III PS4 Pro Limited Edition Bundle angekündigt
wallpaper-1019588
Travis Strikes Again: No More Heroes: Downloadgröße und Chancen auf No More Heroes 3
wallpaper-1019588
NEWS: Michael Schulte veröffentlicht neuen Song “The Love You Left Behind”
wallpaper-1019588
Schlemmer Samstag: vegane Kartoffelknödel