SCHEISSDRÄCK bei IKEA

oder UTBY TIPL und UTBY UGEST
Nach einem vergeblichen Einkaufsversuch letztes Wochenende, ist MiH heute wieder in das schwedische Einrichtungshaus gefahren, um den total lang gesuchten, total wichtigen und total dringenden UTBY Bartisch abzuholen. Und was passierte: Die dürre, leicht verwirrte Beraterin im gelb-blauen Einheitsdress erteilt MiH erneut eine Abfuhr, obwohl der Wunschartikel heute Vormittag elektronisch reserviert wurde, da er gemäss Internet wieder verfügbar war. Sowas nennt MiH SCHEISSDRÄCK!
Bei der nächsten Abfuhr steht folgendes im Blick: Massaker bei IKEA - frustierter Kunde tötet zehn IKEA-Verkaufsmitarbeitende mit Messerset KÖPFWEG.

wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Am Postgaragen-Areal soll Supermarkt entstehen
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Zum Tod von Miloš Forman (1932-2018)
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Die Blutfinca: Ein Mallorca-Thriller
wallpaper-1019588
Partymeile Arenal soll stärker kontrolliert werden
wallpaper-1019588
Die Open Arms hat in Palma festgemacht
wallpaper-1019588
[Kurzrezension] Optimales Lauftraining