SCHEISSDRÄCK bei IKEA

oder UTBY TIPL und UTBY UGEST
Nach einem vergeblichen Einkaufsversuch letztes Wochenende, ist MiH heute wieder in das schwedische Einrichtungshaus gefahren, um den total lang gesuchten, total wichtigen und total dringenden UTBY Bartisch abzuholen. Und was passierte: Die dürre, leicht verwirrte Beraterin im gelb-blauen Einheitsdress erteilt MiH erneut eine Abfuhr, obwohl der Wunschartikel heute Vormittag elektronisch reserviert wurde, da er gemäss Internet wieder verfügbar war. Sowas nennt MiH SCHEISSDRÄCK!
Bei der nächsten Abfuhr steht folgendes im Blick: Massaker bei IKEA - frustierter Kunde tötet zehn IKEA-Verkaufsmitarbeitende mit Messerset KÖPFWEG.

wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Die Kerzen liefern die „True Love“, die Musikdeutschland gerade braucht
wallpaper-1019588
Der Superstar Baldassare Galuppi
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
FreeOffice 2018 erhältlich
wallpaper-1019588
KAZÉ sichert sich die nächsten 5 Crunchyroll-Anime
wallpaper-1019588
PJ Masks-Party – Verkleidungstipps für deinen Pyjamahelden
wallpaper-1019588
ChromaGun VR im Test: Ein Nerd spielt mit dem Farbkasten
wallpaper-1019588
Die Anarcho-Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau,unterdrückt das Castellano, gesprochen von der überwältigenden Mehrheit in Spanien, zum Tag der Muttersprache am 21. Februar, kein Witz!