Schattenwelt mit Suchtgefahr

Die kleinen, einfachen Spiele machen am schnellsten süchtig. Das gilt nicht nur für Tetris, sondern auch für all jene Browser-Games, die man als Nutzer sofort zu spielen beginnen kann, ohne lange eine komplizierte Spiel-Mechanik zu verstehen. Eines von ihnen ist Loved von Alexander Ocias. Das Prinzip ist einfach und die Umsetzung wenig aufwendig: Der Spieler steuert seine Figur durch eine Welt aus schwarzen Schatten vor weißen Grund. Er springt über Abgründe und spitze Stacheln, dukt sich unter roten, schwebenden Kisten hinweg und läuft so von einem Ende der Spielwelt zur anderen. Was so wenig aufwendig daher kommt, macht innerhalb von Minuten süchtig. Wer heute also noch etwas Wichtiges zu tun hat, sollte besser drauf verzichten. Alle anderen können das Spiel hier ausprobieren: http://www.alexanderocias.com/loved.php


Schattenwelt mit Suchtgefahr

wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [1]
wallpaper-1019588
Rosa für alle!
wallpaper-1019588
Biber-Bettwäsche Test 2021: Vergleich der besten Biberbettwäschen
wallpaper-1019588
[Comic] Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection [1]