Say you to me: Du Arschloch oder Sie Arschloch? Was hört sich besser an?

Say you to me: Du Arschloch oder Sie Arschloch? Was hört sich besser an?

Bild pixabay

Das unaufgeforderte Du pikiert immer noch viele Deutsche. Du Esel? Sie Pfeife? International ist das oft anders. Deutschland wird ja auch immer mehr "multikulti", siehe jetzt allein die aktuelle Einwanderungswelle. Also das Sie abschaffen? Was meinst Du/Sie? Oder gehen dann Respekt und Anstand flöten?
Man kennt es vom Einkauf in schwedischen Möbelhäusern oder aus dem Urlaub in fremden Ländern: In einigen Teilen Amerikas, Asien und Europas ist das Du zwischen Fremden an der Tagesordnung. Empfindliche Deutsche?
In Deutschland empfinden jedoch fast vier von zehn Frauen und Männern die vertrauliche Ansprache bei der ersten Begegnung als kränkend, wie eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratger" angeblich ergab:
38,7 Prozent der Bundesbürger sagen, dass sie sich pikiert oder gar beleidigt fühlen, wenn sie jemand unaufgefordert duzt.
Frauen legen mit 43,2 Prozent noch zu einem größeren Teil Wert auf das "Sie" als Männer.
Jüngere tun sich mit dem Duzen viel leichter als Ältere: Während mehr als die Hälfte der über 60-Jährigen sich beleidigt fühlen, sind es bei den 20- bis 29-Jährigen nur 22 Prozent. Lesen Sie hierzu auch:
Eine Reise, die ist lustig? Eine Reise, die ist schön? Auch geschäftlich in fremde Länder?  Ora et labora! Bete und arbeite! Sind die Deutschen so? Wie sieht das die "Welt"? I love you! Isch liebe Disch! Wie sagt man das International? Je taime? Ti amo?   
Softskills


wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Zusammenschluss von BIU und GAME
wallpaper-1019588
Verliebt ins Monument Valley
wallpaper-1019588
Korean Barbecue - Grillen nach koreanischer Art
wallpaper-1019588
Das perfekte Rührei
wallpaper-1019588
French Connection – 70’s Disco & Space Disco | Mixtape
wallpaper-1019588
35/100 Doppelcheatday – 7777.7 – Tjark Evers