Sarrazinismus auf der Islamkonferenz?

Der Friederich, der Friederich: Als arger Wüterich hat sich auf der heute gestarteten Islamkonferenz der neue Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) geoutet. Bloß ein Fehlstart? Oder doch eher ein neuer Fall von wahltaktisch motiviertem Sarrazinismus, die deutschen Muslime unter generellen Terrorismusverdacht zu stellen? Würde Friedrich auch einem christlichen Runden Tisch eine sogenannte “Sicherheitspartnerschaft” andienen?

1. April 2011: Oder hat Necla Kelek mit ihrer Diagnose recht: “Der neue Bundesinnenminister Friedrich scheint ein Pragmatiker mit Prinzipien zu sein.” Der auch fordert, nicht nur fördert, und MigrantInnen als ganz normale deutsche StaatsbürgerInnen anzusehen gewillt ist. Wobei es sich fragt, warum dann nicht alle Deutschen zur Sicherheitspartnerschaft eingeladen werden.


wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Produkte bei Kaufland von K-free
wallpaper-1019588
Schöne Ölgemälde verzieren eine langweilige Story in LOVING VINCENT
wallpaper-1019588
Neue Kinderzimmer- Highlights von kids concept + Verlosung
wallpaper-1019588
AIDAvita Teil 5 – 12 Schiffe zu Sylvester vor Madeira
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Chroniken der Verbliebenen: Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson
wallpaper-1019588
Zeit
wallpaper-1019588
Kohlrouladen – mit Tomatensauce werden sie zum Familienrezept!
wallpaper-1019588
Season 2018 ends