Der Aufstand in Ägypten und die Folgen für die Ägypterinnen

Auf dem Tahrir-Platz kämpften Frauen und Männer noch Seite an Seite für den Sturz des Despoten und die Einführung der Demokratie. Am 9. März waren die Frauen wieder auf die Straße gegangen, diesmal, um für ihre gleichberechtigte Beteiligung am Aufbau der neuen Gesellschaft zu agitieren. Amnesty International meldete gestern, dass sie verhaftet, gefoltert und zu Jungfräulichkeitstests gezwungen wurden. (Quelle: Perlentaucher)

29.März 2011: Die ägyptische Frauenrechtlerin Nawal Al-Saadawi bedauert, dass in der neuen Verfassung der Islam immer noch Staatsreligion ist:  “die Scharia, richte sich gegen die Frauen und konterkariere das Gebot der Gleichberechtigung”. (FAZnet: Die Ruhe nach dem Sturm)


wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie