Samsung Galaxy S2: Android 5.1.1 dank CyanogenMod 12.1

Das Samsung Galaxy S2 (GT-i9100) gehört zu den Geräten die von Samsung nicht mehr offiziell unterstützt werden, aber immer noch genügend Leistung für aktuellere Android-Versionen haben. Ich habe CyanogenMod 12.1 welches auf Android 5.1.1 basiert auf meinem Samsung Galaxy S2 installiert.

Zuerst habe ich mein S2 gerootet und CyanogenMod 11 installiert. Dazu habe ich die 2 folgenden Anleitungen verwendet:

Wenn ihr alles nach den 2 oben genannten Anleitungen gemacht habt könnt ihr euch von der CyanogenMod-Downloadseite die aktuelle Nightly von CyanogenMod 12.1 herunteladen (Da täglich neue Nightly's erscheinen zeige ich euch weiter unten wie ihr immer auf die aktuelle Nightly updatet).

Kopiert die heruntergeladene Nightly auf eure SD-Karte und steckt dieses in euer S2. Startet anschließend das S2 in den Recovery Modus. Haltet dazu die Lauter Taste, den Home-Button und die Power-Taste solange gleichzeitig gedrückt bis das Samsung Galaxy S2 Logo erscheint und lasst sie dann los. Nun startet entweder die ClockworkMod Recovery (CWM) oder die Cyanogen Recovery.

Unter CWM:

  • Navigiert mit der Lautstärketasten zu mounts and storage und bestätigt mit der Powertaste.
  • Wählt dort mount /sdcard aus und bestätigt mit der Powertaste.
  • Geht nun nach unten zu Go back, anschließend zu apply update from sdcard und wählt dort dann die CyanogenMod 12.1 Nightly aus und installiert diese mit einem Klick auf den Powerbutton.
  • Nach Abschluss der Installation müsst ihr noch einen Factory Reset durchführen

Unter Cyanogen Recovery:

  • Klick auf Apply update > Choose from sdcard1 > klickt dort die CyanogenMod 12.1 Nightly aus.
  • Anschließend müsst ihr noch einen Factory Reset durchführen.

Vorhandene CyanogenMod 12.1 aktualisien

Falls ihr bereits CyanogenMod 12.1 auf eurem S2 installiert habt könnt ihr dieses mithilfe des cmupdater aktualisieren, da von CyanogenMod 12.1 täglich neue Nightly's erscheinen.

Einstellungen > Über das Telefon > CyanogenMod-Updates

Klickt dort oben auf den „Refresh-Button" um nach neuen Updates zu suchen.

Falls eine neue Version verfügbar ist wird euch diese zum Download angeboten. Wenn ihr diese heruntergeladen habt müsst ihr diese nur noch installieren.

Klickt dazu auf die heruntergeladene Datei und klickt anschließend auf Update. Dann wird das Update installiert

SuperSU installieren:

Mit SuperSU könnt ihr Apps Root-Rechte geben. Die App könnt ihr über den Google Play Store beziehen.

Nachdem ihr SuperSU installiert habt müsst ihr diese starten. Ihr werdet direkt gebeten die SU-Binary zu aktualisieren. Klickt dort auf weiter wählt normal aus. Anschließend müsst ihr das Gerät neustarten.

Anschließend könnt ihr mit der App Root Checker überprüfen ob euer S2 gerootet ist. (Was es eigentlich schon mit der Installation von Cm 12.1 ist)

Weitere nützliche Root-Apps:

Mit der App SD Maid könnt ihr euer S2 von unnötigen Altlasten befreien.

Mit Titanium Backup könnt ihr Backups von eurem System erstellen.

Mit der App ROM Manager könnt ihr eure vorhandene CWM aktualisieren.


wallpaper-1019588
Airline Air New Zealand verbannt Einwegplastik
wallpaper-1019588
Roadtrip durch den Nordosten (Isaan) von Thailand – Unsere Highlights
wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
AfD, die einzige Nazi freie Partei in Deutschland
wallpaper-1019588
Verantaltungstipp: 10 Jahre TROMMELEI
wallpaper-1019588
Erinnerung: Limitiertes Halloween-Print im Tokyopop-Webshop!
wallpaper-1019588
Primark warnt vor einem Betrug mit seinen Produkten