Samsung Galaxy S II bei O2 erhältlich

Samsung Galaxy S II bei O2 erhältlich
O2 bietet ab sofort das Samsung Galaxy S2 im Rahmen seines Programms "O2 My Handy" an. Für das aktuelle Android-Flaggschiff verlangt der Münchner Netzbetreiber eine Anzahlung von 69 Euro. Hinzu kommen 24 Monatsraten von jeweils 22,50 Euro. Insgesamt kostet das Handy damit bei O2 Simlock-frei 609 Euro.
Damit liegt O2 zwar unter der unverbindlichen Preisempfehlung von Samsung, die für den deutschen Markt 649 Euro lautet, aber dennoch über dem aktuellen Straßenpreis für das Modell. Im Versandhandel ist das Samsung Galaxy S II derzeit bereits für knapp 550 Euro zu bekommen. Samsung will das Handy in Deutschland über alle größeren Netzbetreiber vermarkten.
Neben O2 haben auch die Netzbetreiber Vodafone und E-Plus angekündigt das Smartphone in ihr Portfolio aufnehmen zu wollen. Hier ist das Handy aber derzeit noch nicht erhältlich. Auch im Angebot der Deutschen Telekom findet sich das Galaxy S2 noch nicht. 
Mit dem Galaxy S 2 will Samsung an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen, der sich weltweit rund zehn Millionen Mal verkaufte. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht: Bislang gingen weltweit bereits drei Millionen Vorbestellungen für das Smartphone bei Netzbetreibern ein, 200.000 davon allein in Südkorea. Zumindest auf dem Heimatmarkt des Herstellers ist das Galaxy S2 damit bereits erfolgreicher als Apples iPhone 4.
Im netzwelt-Test überzeugte das Samsung Galaxy S2 voll und ganz und wurde von der Redaktion zur neuen Handy-Referenz gekürt. Den ausführlichen Testbericht zum Modell finden Sie hier. Zusätzlich stellt netzwelt das Flaggschiffmodell von Samsung in einem Videopotrait genauer vor.