Windows 8

Dass der Windows-7-Nachfolger im kommenden Jahr auf den Markt kommen wird, war bislang lediglich eine Vermutung verschiedener Hersteller und Medien. Nun aber hat Steve Ballmer im Rahmen einer Entwicklerkonferenz offiziell bestätigt, dass das „Windows der nächsten Generation“ 2012 erscheinen werde.

Der Microsoft-Chef verwies auf die vielen Neuerungen, die bereits mit der derzeit aktuellen Version des Betriebssystems Einzug gehalten hätten. Allerdings würden auch mit dem nächsten Windows einiges verändert werden. Dies erscheint aufgrund der zahlreichen Formfaktoren, auf denen das OS zum Einsatz kommen soll, auch dringend notwendig. Laut Ballmer ist der Einsatz auf PCs, Notebooks, Tablets, Slates und anderen Geräten geplant, was nicht zuletzt eine Optimierung der Benutzeroberfläche für die Eingabe per Finger erfordert.
Zu den Punkten, die nach wie vor unklar sind, gehören neben dem endgültigen Namen auch die genauen Erscheinungstermine der einzelnen Varianten. Es gilt zumindest als unwahrscheinlich, dass die ARM- und x86-Versionen zeitgleich auf den Markt kommen werden. Aber auch über den vollen Funktionsumfang gibt es bislang keine Informationen, sondern lediglich Vermutungen.
Demnach wird „Windows 8“ über verbesserte Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen verfügen und von USB-Sticks lauffähig sein. Als relativ sicher gelten hingegen das Vorhandensein des Internet Explorer 10 sowie eines „App Stores“.


wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Verpackung mit folierten Efeuranken | Gemini Foilpress
wallpaper-1019588
Verschiebung des deutschen Release von „Schwarzesmarken”
wallpaper-1019588
Son Espases installiert Bildschirme in den Notfall-Wartezimmern
wallpaper-1019588
Geldbußen, die Sie erhalten können, wenn Sie nicht die richtige Wartung an Ihrem Auto durchführen