Samstag: Die FSA in Berlin

Am kommenden Samstag findet in Berlin die “Freiheit statt Angst”-Demo statt. Aus diesem Grunde nicht nur die Aufforderung, mit auf die Strasse zu gehen, sondern auch ein Interview mit padeluun, einem Aktivisten, der von Beginn an dabei war.

Plakat-fsa-2013-213x300Flaschenpost: Seit wann gibt es die “Freiheit statt Angst” – Demonstrationen?

Ich glaube, 2006 war die erste kleine Demo mit 2.000 Teilnehmenden in Berlin. Im Frühjahr 2007 waren es dann 2.000 – 3.000 Leute (nach Polizeiangaben), wo wir erst­mals fest­stel­len, dass der Knoten wohl geplatzt ist und die Leute ver­stan­den haben, dass es ihrer Freiheit und der Demokratie an den Kragen geht. Im Jahr 2008 hat­ten wir den Eindruck, 100.000 Menschen vor dem Brandenburger Tor ver­sam­melt zu haben (in Wirklichkeit waren es wohl ein paar weni­ger).

Flaschenpost: Warum fin­den die Demonstrationen nur im Jahresabstand statt? Unsere Angst um Demokratie und Freiheit bekommt ja fast täg­lich neue Nahrung.

Ja, eigent­lich müsste die gesamte Bevölkerung jeden Tag auf die Straße gehen. Das aber ist unver­hält­nis­mä­ßig. Das Zauberwort heißt: Bündeln und Solidarisieren. Und an Schwerpunkten zei­gen, wie viele wir sind und wirk­lich etwas bewir­ken, statt täg­lich neue Rohrkrepierer zu gene­rie­ren.

Flaschenpost: Die ursprüng­li­che Planung ging von weni­gen Teilnemern aus. Jetzt wird am Alexanderplatz demons­triert. Mit wie vie­len Demonstranten rech­net ihr?

Eigentlich müß­ten 80 Millionen Demonstrierende in Berlin auf die Straße gehen. Da wir aber nicht so viele Toiletten bekom­men und auf­stel­len konn­ten, reicht es uns, wenn es 10 Prozent – also 8 Millionen – wer­den. Im Ernst: Jede und jeder zählt. Es ist toll, wenn man merkt, dass man mit sei­nen Bedenken nicht allein ist und sich etwas ändert.

Flaschenpost: Was rätst Du den Teilnehmern?

Wie auf jeder Demo sollte man genü­gend Wasser dabei haben (Plastikflaschen, keine koh­len­säu­re­hal­ti­gen Getränke, kein Alkohol), außer­dem Taschentücher und ein paar Pflaster, falls man sich Blasen läuft.

Flaschenpost: Zwei Wochen nach der “Freiheit statt Angst”- Demonstration fin­det die Bundestagswahl statt. Wird sich dadurch etwas am Über­wa­chungs­druck ändern?


wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Herbsttrend: Alles Leder
wallpaper-1019588
Gesichtserkennung für Internetzugriff in China erforderlich?
wallpaper-1019588
Kürbis-Rosenkohl-Gratin - ein saisonales Highlight
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt Eröffnung IKEA Ludwigsburg