Salat mit gebratenem Ziegenkäse und Apfel

Salat mit gebratenem Ziegenkäse und Apfel

Ich weiß nicht, wie viele verschiedene Salatsorten es mittlerweile gibt, aber es sind definitiv einige. Während es früher lediglich Kopf- und Eisbergsalat gab, im Winter auch mal einen Feldsalat oder Frisee, so gibt es heute Lollo rosso und bianco, Eichblatt, Rucola, Knacki und noch etliche Sorten mehr. Kein Witz, Knacki gibt es wirklich und der schmeckt richtig lecker! Knackig eben. Mal ganz im Ernst – bei der heutigen Salatvielfalt muss es doch tatsächlich Menschen geben, die sich mit Nichts anderem beschäftigen, als mit dem Züchten neuer Salatsorten. Verrückt. Aber eigentlich auch total cool! Vor allem, wenn man so gerne Salat isst wie ich! Wenn man dann noch eine Mutter hat, die Weltmeisterin im Herstellen von Salatsoßen ist, dann kann einem Salat technisch nix mehr passieren. Heute war mir nach Ziegenkäse, umwickelt mit Speck, und geschmortem Apfel. Lecker!

rucola-ziegenkaese-apfel01

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Kopf Salat (Eichblatt, Rucola, Feldsalat oder Knacki – je nach Saison)
  • 2 Taler Ziegenkäse von der Rolle
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Apfel
  • etwas Butter
  • Walnusskerne, gehackt
  • Dijon Senf
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

rucola-ziegenkaese-apfel02

Für das Dressing 2 Teelöffel Dijon Senf mit 2 EL Weißweinessig und einem Schuss kaltem Wasser verrühren. Mit Salz und wenig Pfeffer würzen und unter Rühren 3 EL Olivenöl hinzufügen. Wem das Dressing zu bitter schmeckt, der kann noch 1 Teel. flüssigen Honig unterrühren. Ich persönlich mag jedoch das leicht Säuerliche, vor allem wenn im Salat “süße” Zutaten wie Äpfel oder Trauben sind.

rucola-ziegenkaese-apfel04

Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Den Apfel ebenfalls waschen, halbieren, entkernen und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Ziegenkäsetaler mit jeweils 2 Scheiben Bacon umwickeln. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die Apfelscheiben darin bei milder Hitze dünsten. Nach kurzer Zeit den Ziegenkäse hinzufügen und von allen Seiten anbraten. Die Salatblätter grob zerzupfen und in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermengen. Den Salat mit gebratenem Ziegenkäse und den Apfelscheiben auf den Tellern anrichten und grob gehackte Walnusskerne darüber streuen. Dazu passt knuspriges Brot und im Nu hat man ein knackig leckeres Essen auf dem Teller.

rucola-ziegenkaese-apfel03

Salat mit gebratenem Ziegenkäse und ApfelSalat mit gebratenem Ziegenkäse und ApfelBy sonja on 04/22/2014

Prep Time: 10 minutes

Cook Time: 5 minutes

Nutrition Information:
  • 290 calories