Russischer Apfelkuchen

comp_CR_IMG_1130_Russischer_Apfelkuchen

Für das Wochenende musste noch ein Kuchen her. Aber unsere Zeit war knapp. Also was Schnelles… Auf der Seite apfelkuchen.com sind wir fündig geworden. Der Russische Apfelkuchen geht wirklich ratz-fatz.

Zutaten (Springform 26 cm Durchmesser):

  • 800 g  Äpfel; wir: roter Boskoop
  • 4 EL Rum
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 50 g Mandeln, gerieben
  • 50 g Zartbitterschokolade, gehackt

Zubereitung:

Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, in grobe Würfel (ca. 1×2 cm) schneiden. Die Apfelwürfel mit dem Rum beträufeln, mischen und für mind. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver mischen, zusammen mit den Mandeln und der Schokolade unter den Teig ziehen. Zum Schluss die Äpfel unterheben.

Alles in eine gefettete Springform füllen, glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei Unter-/Oberhitze 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

comp_CR_IMG_1179_Russischer_Apfelkuchen



wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Catch Me
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Wasser ist unnormal!
wallpaper-1019588
Pizza geht immer und mit der Low Carb Pizzarolle muss niemand auf sie verzichten #Rezept #Food #Schnell
wallpaper-1019588
Spider-Man: A New Universe – Cameo-Auftritt eines seltenen Spider-Man
wallpaper-1019588
DNA-Vaterschaftstests sorgen für Klarheit