Rote Krautnudeln

Rote KrautnudelnIch habe eine Weile überlegt, ob ich dieses Rezept überhaupt bloggen soll. Ich meine, es ist schliesslich aus diesem Rezept entstanden.... und vielleicht finden das einige Leser merkwürdig, dass ich zwecks Resteverwertung dann dieses Gericht gekocht habe????
Rote KrautnudelnSei es drum, falls Ihr es unmöglich findet, einfach wegschauen.... Für alle diejenigen, die wie ich, einen durchaus noch wohlschmeckenden Krautsalat nicht einfach wegwerfen wollen, weil sie seines überdrüssig wurden, die lesen bitte weiter.
Zwei Portionen:
1/2 Portion des Red Slaw
2-3 EL Entenschmalz, aus dem Rezept hier
4 Scheiben deutsche (!) Salami
1 TL Five-Spice Gewürz
ordentlich Pfeffer
2-3 EL Johannisbeergelee, noch aus dieser Aktion
Salami in winzige Stückchen schneiden und mit dem Red Slaw unter Wenden im Entenschmalz gut anbraten, etwas Wasser zugeben und auf kleiner Flamme ca. eine Stunde schmoren lassen. Mit Gewürzen und Johannisbeergelee abschmecken.
Nun 150g Macaroni nach Packungsanweisung vorbereiten und gut mit dem Rotkohl vermischen. Schmeckt wunderbar samtig, war ja auch schon Creme Fraiche drin. Ich habe noch großzügig mit weissem Pfeffer bestreut (und auch etwas Parmesan, ja süss und salzig geht bei mir immer!!!). Geschmeckt hat es wunderbar, farblich überzeugt, leider nicht so ganz :o))

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte