Rosenzucker

Rosenzucker
  •           1 Handvoll Duftrosenblätter
  •           300gr Zucker

Bitte achtet darauf, dass es sich um nicht gespritze Rosen handelt!
Die Rosenblätter von Stilansatz befreien und für 2 Tage trocknen lassen. Natürlich könnt ihr dafür auch die Resthitze von Eurem Backofen benutzen.
Nachdem die Rosenblätter getrocknet sind, werden sie zwischen den Händen etwas zerrieben, ihr könnt sie aber natürlich auch im Mixer pulverisieren.
Nun die Blätter zusammen mit dem Zucker in ein Luftdichtes Gefäß füllen und mind. 2 besser 4 Wochen stehen lassen. Hin und wieder einmal Schütteln.
Sollten sich Klumpen durch die Restfeuchtigkeit gebildet haben, dann geb alles zusammen in den Mixer. Oder diese im Mörser zerstoßen.

wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Bond-Regisseur Lewis Gilbert – Träumer und Ästhet
wallpaper-1019588
Petition an Europaparlament: Beendigung der Sanktionen gegen Russland (18. Februar 2018)
wallpaper-1019588
Wie kann Boilerplate Code in Java reduziert werden?
wallpaper-1019588
Haus der Erinnerungen
wallpaper-1019588
Rosa und helle Blüten – oder – Genäht und in echt
wallpaper-1019588
Fragen verboten - Tyrannen fürchten Widerspruch