Rosa Buttermilchsuppe

36 Grad und es wird noch heißer… Abkühlung schafft heute eine kalte rosa Buttermilchsuppe mit Roter Bete. Ein Klassiker aus meiner Kindheit, die auch meinen kritischen Mann überzeugt hat, obwohl es bei meiner Mutter viel besser schmeckt. Ich vermute ihr wisst wie ich das meine: bei der Mutti schmeckt es immer am besten.

Den Dill für die Suppe habe ich übrigens von einem Blumenselbstpflückfeld ergattern können.

Buttermilchsuppe

Zutaten für einen Topf

3-4 Rote Bete, gekochte

1 Gurke

2 kleine Kartoffeln

2 Eier

1 Bund Dill

Salz, Zucker

4 EL Essig

500 ml Buttermilch

1-2 EL Schmand

Schuss Mineralwasser

 Buttermilchsuppe2

Kartoffeln und Eier kochen, abkühlen. In der Zwischenzeit Rote Bete direkt in den Topf reiben oder in sehr feine Stücke schneiden. Gurke schälen und ebenfalls in den Topf reiben. Buttermilch und Schmand dazu geben. Dill abbrausen, fein hacken und in den Topf geben. Gut verrühren; bis der Schmand glatt gerührt ist. Mit etwas Salz und Zucker würzen. Essig und Mineralwasser zugeben. Die Kartoffeln schälen und auch gerieben zu den restlichen Zutaten dazu mengen. Eier pellen, in kleine Würfel schneiden, dazu geben. Alles noch mal gut verrühren und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Fertig! Guten Appetit!

Buttermilchsuppe3


wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur 20 jahrige enkeltochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche uroma
wallpaper-1019588
FESTIVAL-REVIEW: Eurosonic Noorderslag – Groningen, 15.-18.01.2020
wallpaper-1019588
Fuckbook Facebook: Der Meinungsterror geht weiter