Rooibos Tee: Zubereitung, Wirkung & Mehr

Lesezeit 3 Minuten

Rooibos Tee ist ein traditionelles Getränk aus dem südlichen Teil Afrikas, das schon seit Jahrhunderten dort getrunken wird. Mittlerweile hat es sogar eine weltweite Beliebtheit. Da er von Natur aus einen süßlichen Geschmack hat und koffeinfrei ist, eignet er sich hervorragend für den Abend. 

In unserem Beitrag wollen wir näher auf Rooibos Tee, seine Wirkung, den Geschmack und die Zubereitung eingehen. Damit du dir ein erstes Bild verschaffen kannst, haben wir in einer Tabelle die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

ZubereitungZiehzeitWirkungGeschmack

1 1/2 getrocknete BlätterBis zu 5 MinutenBeruhigend, Hilfe bei Magenbeschwerdenleicht süßlich

Was ist Rooibos Tee?

Rooibos Tee (Rotbuschtee, roter Tee, roter Buschtee) wird aus den Blättern des Strauches Aspalathus linearis hergestellt. Er wächst hauptsächlich an der Westküste Südafrikas. Ein anderer beliebter Tee aus Südafrika ist Honeybush Tee. 

Es gibt zwei Varianten von Rooibos, einmal wie wir ihn in Deutschland kennen, mit rotbrauner Färbung, die er durch die Fermentierung bekommt. Das ist auch die traditionelle Art und Weise. Dann gibt es noch grünen Rooibos, mit einem grasigen Geschmack und einen etwas höheren Anschaffungspreis. Die Blätter des Strauches werden hier nicht fermentiert. 

Rooibos Tee hat einen leicht süßlichen Geschmack und wird gerne wie schwarzer Tee getrunken – mit Milch und Zucker. Aber da er ohne diese Zusätze ebenfalls süßlich schmeckt und keine Kalorien besitzt, ist Rooibos Tee gut zum Abnehmen geeignet. 

Rooibos Tee Zubereitung 

rooibos-tee-zubereitungBild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Für die Zubereitung von Rooibos Tee wird etwas weicheres Wasser empfohlen. Also wenn du alles tiptop machen möchtest, solltest du das Wasser vorher filtern. 

Ansonsten brauchst du für eine Tasse Rooibos Tee 1 ½ Teelöffel der getrockneten Blätter und ausreichend Wasser für eine Tasse (ca. 350 ml). Wichtig: das Wasser sollte um die 95° C betragen. 

Und nach knappen 5 Minuten hast du deine Tasse Rooibos tee zubereitet. 

Rooibos Tee Wirkung: Positive Eigenschaften

Rooibos Tee gehört zu den Kräutertees, besitzt kein Koffein, aber dafür jede Menge Antioxidantien. Er soll sogar ein vielfaches an Antioxidantien mehr enthalten als grüner Tee

Rooibos Tee soll bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen: 

  • Reizbarkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schlaflosigkeit
  • nervöser Anspannungen
  • leichten Depressionen
  • Bluthochdruck
  • Magenkrämpfen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Verstopfung

Reich an Antioxidantien

Rooibos enthält jede Menge Flavonoide und Antioxidantien. Einige davon, die sehr stark vertreten sind, sind Superoxiddismutase, Aspalathin und Quercetin. Wie wir alle wissen helfen Antioxidantien unserem Körper, Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. 

Vitamine und Mineralien

Rooibos Tee enthält einen relativ hohen Anteil vom Mineral Zink. Zink hat verschiedene wichtige Rollen im Körper, wie zum Beispiel das Regulieren des Immunsystems. Somit ist es unter anderem dafür verantwortlich den Körper bei der Abwehr von Viren zu unterstützen. 

Neben Zink besitzt Rooibos einen hohen Anteil Thiamin. Thiamin ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex, dass dem Körper dabei hilft das Nervensystem zu stärken. Außerdem spielt Thiamin eine wichtige Rolle bei der Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Eiweiß. 

Koffeinfrei und Tanninarm

Tannine sind für den bitteren Geschmack im Tee verantwortlich. Rooibos Tee hat einen niedrigeren Tannine-Anteil als schwarzer Tee oder grüner Tee, weswegen er nicht so bitter schmeckt. Tannine sollen die Eisenaufnahme verschlechtern. 

Gegen Koffein ist grundsätzlich nichts einzuwenden, außer der Konsum nimmt übermäßige Ausmaße an. Dann kann Koffein zu Unruhe, Angstzuständen, Herzklopfen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen führen. 

Daher ist Rooibos Tee eine gute Alternative, wenn du auf Koffein verzichten willst oder Abends zur Ruhe kommen willst. 

Entzündungshemmende Wirkungen

Rooibos Tee ist reich an Polyphenolen, die dem Körper helfen Stress zu bekämpfen. Ein chronisch hoher Stresspegel kann dazu führen, dass im Körper Entzündungen entstehen. Entzündungen können wiederum zu Herzerkrankungen und anderen Risiken führen. 

Fazit

Rooibos Tee ist eine gute Alternative, wenn du was süßes trinken möchtest, aber gerade beim Abnehmen bist und deine Kalorien einsparen willst. Oder wenn du Abends zur Ruhe kommen willst und einen koffeinfreien Tee genießen willst. 

Durch den hohen Anteil an Antioxidantien kommst du auch so in den Genuss der gesundheitlichen Vorteile. 

Wie trinkst du deinen Rooibos Tee? Mit maximalen Genuss, also Milch und Zucker oder aus gesundheitlicher Sicht ohne Zusätze?

Schreib es uns in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

Weiterführende Links:

https://www.spektrum.de/lexikon/arzneipflanzen-drogen/aspalathus-linearis/1155

https://www.biothemen.de/Qualitaet/tropen/rooibos.html

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3614697/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25338943/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19156714/

https://link.springer.com/article/10.1007%2FBF02858780

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/j.1467-3010.2007.00665.x

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11170567/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22571468/

Titelbildquelle: Bild von hiroki arai auf Pixabay


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021