Rolf Borchard: Stadtfotografie – Kieler Stadtteile

Rolf Reiner Maria Borchard– Stadtfotografie: Kieler StadtteileRolf Reiner Maria Borchard ist Architekt, Maler und Fotograf, bis 2006 war er Professor an der Kieler Muthesius-Kunsthochschule. Mit seiner Wahlheimat hat er sich fast zehn Jahre lang fotografisch auseinandergesetzt und mehrere Bildbände veröffentlicht. In einer Ausstellung sind bis 1. Mai 2011 Auswahlen seiner Fotografien zu sehen.

Ausstellungsankündigung

Mit seiner Kamera durchstreift Rolf Reiner Maria Borchard seit einigen Jahren Kiel. Mehr als 1500 Fotografien sind inzwischen entstanden – ein umfassendes Porträt, wie es bislang über die Landeshauptstadt nicht vorlag. Jetzt zeigt eine umfangreiche Ausstellung im Stadtmuseum Warleberger Hof die Ergebnisse seiner wachen Spaziergänge.

Einprägsame, künstlerische Farbfotografien sind entstanden, die ganz Kiel umfassen. Sie zeigen, teils um Luftbilder ergänzt, alle Stadtteile mit ihren kleinbürgerlichen oder großartigen Fassaden, den verkehrsüberlasteten oder ruhigen Straßen, den gestalterisch gelungenen oder misslungenen Plätzen, den gewachsenen oder geplanten Siedlungen. Und immer wieder ist es dem Fotografen gelungen, das Typische eines Stadtteils einzufangen.

Die Ausstellung „Stadtfotografie – Kieler Stadtteile. Rolf Reiner Maria Borchard“ wird am 20. Februar um 11.30 Uhr von Oberbürgermeister Torsten Albig eröffnet und ist bis zum 1. Mai im ersten Obergeschoss des sanierten Warleberger Hofs, Dänische Straße 19, zu sehen.

Rolf Reiner Maria Borchard, bis 2006 Professor an der Muthesius Kunsthochschule und heute als Architekt und Fotograf tätig, ist Wahl-Kieler aus Leidenschaft. Er will die Stadt nicht in Szene setzen, denn er ist überzeugt, dass Kiel auch so eine Menge zu bieten hat: „Man muss nur genau hinschauen!“

Quelle: Kieler Stadtmuseum

- Pressemeldung der Stadt Kiel mit biographischen Angaben zum Fotografen
- Artikel der Eckernförder Zeitung über die Ausstellung

Publikationen

Alle sechs Bildbände von Rolf Reiner Maria Borchard können als limitierte Ausgabe zur Ausstellung im Schuber erworben werden (Preis: 192 Euro). Bis auf den ersten Band sind alle Bände auch als Einzelbände erhältlich.

Die Fotos können ebenso käuflich erworben werden (je nach Größe von 120 bis 485 Euro).

<a href="http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8010%2F71bee2d7-5b45-46dc-bbd6-2ef8a5b3ae58&Operation=NoScript" mce_href="http://ws.amazon.de/widgets/q?ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8010%2F71bee2d7-5b45-46dc-bbd6-2ef8a5b3ae58&Operation=NoScript">Amazon.de Widgets</a>

Wann und wo

Kieler Stadtmuseum (Warleberger Hof)
Dänische Straße 19
24103 Kiel

20. Februar – 1. Mai 2011
Führungen immer sonntags 15:30 Uhr. Am Sonntag, 27. Februar, um 11:30 Uhr, führt Rolf Reiner Maria Borchard selbst durch seine Ausstellung.


wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Da drin hats für jeden etwas
wallpaper-1019588
Easy IKEA Hack mit Hocker Marius: Nude & Plywood
wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Auberginen-Chorizo-Pfanne mit Risoni