Roasted Walnut Brownies (feat. The Lotus and the Artichoke)

lotus&artichoke logo

The Lotus And The Artichoke – dahinter verbirgt sich Justin´s gleichnahmiger Blog veganer Schlemmereien, die uns rund um den Globus führen. Ich folge ihm nun schon eine ganze Weile und bin immer wieder entzückt, was dieser Kerl kulinarisch, kreatives aus dem Zylinder zaubert. Seine Rezepte machen einfach Spaß :)

Umso entzückter war ich, als Justin (der in den USA geboren, seit früher Kindheit stets auf Reisen war und noch immer ist und sich momentan in unserer Hauptstadt niedergelassen hat) mich anschrieb um mir von seinem “Kochbuch-Vorhaben” zu berichten. Das Projekt stand kurz vor der Fertigstellung und der gute Mann war noch auf der Suche nach einem bzw. DEM Brownie-Rezept fürs Buch. Er outete sich als Fan meiner Seite (und als kein begnadeter Bäcker, hihi) und bat um die Unterstützung magischer Backpfötchen, ein Rezept für sein Buch zu kreieren ;)

Da konnte ich natürlich nur zusagen – Zuckerbäcker Ehrensache, klar!!! Aber ich war schon auch etwas in Aufregung, denn im Backen veganer Brownies (nach eigenem Rezept) bin war auch ich kein Meisterschüler.. Cupcakes, Cookies jaaaaaa – da kann ich auf einige Erfahrung zurück greifen, die kommen aus dem EffEff, aber Brownies – da musste ich auch erstmal die Versuchsküche anwerfen ;)

Und das kam dabei herraus:

Roasted Walnut Brownies Blog

Locker, saftige Brownies mit gerösteten Walnüssen drinne… Mhhhhhh ;) Ich hab sie in einer normalen Springform gebacken und dann in klassische Kuchenstücke geschnitten!

Let´s get started:

  • 150g Walnüsse
  • 100g Zartbitter Schokolade gehackt / oder Chocolate Chips
  • 135g Mehl
  • 40g Kakaopulver
  • Prise Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 120ml neutrales Pflanzenöl
  • 225g Zucker
  • 100g Seidentofu
  • 1 TL Vanilla oder Vanillepulver/Zucker
  • 80ml Sojamilch

Die Walnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen per Oberhitze in 3-5min leicht anrösten. Habt ein Auge darauf, denn man produziert ansonsten ganz fix kleine Kohle-Briketts!!!! Die noch warmen Nüsse im Standmixer pürieren, je cremiger desto besser. Dieser Prozess dauert ca 15min.

NutGrinderz

In einer Schüssel das Mehl, den Kakao,  Zimt, Salz, Backpulver und Natron mischen.

In einer seperaten Rührschüssel das Öl mit dem Zucker schaumig rühren, dann den Seidentofu unterrühren und die Milch, das Vanilla, sowie das Walnussmus dazugeben und alles schön cremig rühren. Zuletzt die gehackte Schokolade unterheben.

tofumorinu

Den Backofen auf 180°C Ober-, Unterhitze vorheizen. Den Teig in eine gefette (oder mit Backpapier ausgelegte) Spring,- Auflauf,- oder Brownieform geben und für etwa 30min backen.

Nach dem Auskühlen mit geschmolzener Zartbitterschokolade und Walnüssen, oder einfach mit Puderzucker bestäubt servieren.

Alternativen:

Kein Seidentofu zur Hand: Versuchs mit 2-3 EL Sojamehl und 60ml Flüssigkeit, oder mit der selben Menge Sojajoghurt

Nüsse: Experimentiere mit verschiedenen Nußsorten: Mandeln, Haselnüsse, etc.

Aroma: Wie wäre es mit 1EL geriebener Schale einer Orange?

 



wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
CityGuide: Kopenhagen kompakt
wallpaper-1019588
Bloss eine Kuppe
wallpaper-1019588
Tied-Dye Wrap Dress Outfit
wallpaper-1019588
Team Chaos holt den Sieg beim finalen Splatfest in Splatoon 2
wallpaper-1019588
[Werbung] LR Deluxe High Impact Lipstick 05 Rosy Beige