Hot Chocolate Cupcakes mit Spekulatius Sahne

Hot Chocolate Spekulatius2

Wer noch Inspiration für die Weihnachts-Kaffeetafel sucht, kommt hier genau richtig :)

Ich habe ja schon einmal einen Lobgesang auf die Schoko/ Chili Kombination geträllert und die Idee für eine Cupcake-Variante kreist mir schon lange im Oberstübchen herum.. Gestern konnte ich dann auch noch meine Soyatoo Bestellung beim Dorf-Naturkostladen abholen und so stand dem spontanen Mitternachts-Backstündchen nichts mehr im Wege ;)

Heute gibt es also dunkle Schokoladenküchlein mit dezent scharfer Note und einem Frosting aus Sojaschlagsahne und zerbröselten Spekulatius Keksen. Yumm. Da sagt vermutlich selbst der Grinch nicht nein (muahahahaha)

Wer findet, das Chili nix im Süßkram zu suchen hat, kann das rote Pülverchen ja einfach gegen lecker Lebkuchengewürz austauschen ;)  Als Ei-Ersatz halten hier gemahlene Leinsamen her (1EL = 1Ei).

Für 12 heiße Törtchen:

  • 240ml Pflanzendrink (ich hab den Cocos-Reis von Provamel genommen, nom)
  • 1EL gemahlene Leinsamen
  • 90g Mehl
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Speisestärke
  • 50g Kakao Pulver
  • 1TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1TL Cayenne Pfeffer
  • 180g Zucker (habe halb weißen, halb braunen verwendet)
  • 80ml neutrales Pflanzenöl
  • 1 TL Vanilla
  • 50g gehackte Zartbitterschokolade

Den Backofen auf 180°C Ober-, Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen bestücken.

In einer kleinen Schüssel die Pflanzenmilch mit den gemahlenen Leinsamen verrühren und 10min quellen lassen.

Inzwischen das Mehl mit all den anderen trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.

In einer Rührschüssel das Öl mit dem Zucker, Vanilla und der Pflanzendrinkmischung glatt rühren.  Langsam die Mehl-Mischung unterrühren und zuletzt die Schokolade unterheben.

Den Teig 3/4 hoch in die Förmchen geben und das ganze für ca 24min backen (Stäbchenprobe).

Gut auskühlen lassen.

Spekulatius Sahne

  • 10 Spekulatius Kekse
  • 1Pack Soyatoo Schlagsahne (gut gekühlt)

Die Kekse zerkleinern, entweder per Standmixer oder oldschool per Gefrierbeutel und Nudelholz. Richtig fein müsst ihr die bekommen, sonst verstopfen die euch später die Spritztülle ;)

Die Soyatoo Sahne ca 2min auf höchster Stufe steif schlagen, dann nochmals kurz die zerbröselten Kekse unterrühren.

Das Frosting auf die Cupcakes auftragen und feddisch :)

Genießt den Weihnachtsurlaub (wenn ihr denn habt, ich nicht :P ), viel gutes Essen und viel Kraft bei nervtötenden Diskussionen mit der omnivoren Verwandschaft ;)

grinch1



wallpaper-1019588
Frederick Douglass Day in den USA
wallpaper-1019588
BAG: Erforderliche Reisezeit einer Dienstreise ins Ausland ist Arbeitszeit!
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 3. Quartal 2018 ist da!
wallpaper-1019588
Fakten, Zahlen & Statistiken zur Überfischung der Meere
wallpaper-1019588
Spanische Kriegsmarine will “Open Arms” nach Palma begleiten
wallpaper-1019588
|Rezension| Moira Frank - Nachtschwärmer
wallpaper-1019588
15 + Beauty Rezepte mit Kakaobutter