RINDERRAGOUT MIT QUITTEN (ayvali yahni)

RINDERRAGOUT MIT QUITTEN (ayvali yahni) Heute wollte ich etwas besonderes kochen, als die andere Tage. Es sollte eine Fleischgericht sein und dazu gibt auch eine leckere Pilaf. Es ist ein Rezept aus der Osmanische Küche. Die Quitten passen  unglaublicherweise sehr gut zur Fleisch. Die schmecken etwas wie Kartoffeln.
Zutaten:
für 6-8 Personen
  • 1 kg. Rindfleisch
  • 1 Gemüsezwiebel (oder 3 mittelgrosse Zwiebeln)
  • 2 grosse und reife Quitten
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 EL Tomatenpüree (oder 2 EL Tomatenmark)
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  • Rindfleisch in kleine Würfeln schneiden. In einem Sieb kurz spülen. In einem grossem Kochtopf bei mittlerer Hitze mit Butter und Pflanzenöl kochen, bis Fleisch ganze Saft ausgibt und wieder nimmt. Ab und zu rühren.
  • Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Fein gehackte Zwiebel zur Fleisch geben, weiter kochen, bis Zwiebeln karamelisiert. Dabei ständig rühren.
  •  Tomatenmark zugeben. Salz und pfeffern.
  • Quitten vierteln, schälen, nochmal jedes Stück halbieren. Zum Topf geben. 
  • 300 ml heisses Wasser zugeben. Bei reduzierte Hitze köcheln lassen, bis Fleisch und Quittenstücken weich sind. Mit Reis servieren.

wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Let´s rock! 7 Fitness Tracker, die Deine Lieblingssongs spielen
wallpaper-1019588
Kaufberatung-Darauf solltest Du bei Fitness Tracker und Sportuhren achten
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Ein Stück aus der Vergangenheit und der Wochenstart
wallpaper-1019588
CadeaVera - Meine Lieblingspflege von Müller Drogerie
wallpaper-1019588
Zwei Wochen bis zu den „Midterms“: Demokraten gehen mit neun Prozent Vorsprung ins Wahlkampffinale
wallpaper-1019588
SRF-Serie: „Achtung, Mütter“ geht in die zweite Runde