MANDELNPILAW (bademli pilav)

MANDELNPILAW (bademli pilav) Es sollte als Beilage neben den leckere Rinderragout mit Quitten etwas besonderes sein. Ich habe den Gericht mit Mandelnpilaw serviert. Ich dachte bislang, dass die Pilaw wegen Korinthen süß wird. Aber es ist aromatischer geworden.
Zutaten:
  • 300 g Reis 
  • Eine Handvoll Mandeln (ca. 24 Stück)
  • 1 EL Korinthen
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:
  • Reis in heisses und salziges Wasser 30 Minuten einweichen, danach sieben.
  • Mandeln und Korinthen getrennt in heisses Wasser einweichen. Mandeln danach schälen.
  • In einem mittelgrosse Kochtopf bei mittlerer Hitze Butter erhitzen. Geschälte Mandeln darin kurz rösten, bis die Mandeln etwas Farbe nehmen. 
  • Reis hinzufügen, zusammen 3-4 Minuten braten. 
  • Korinthen, Salz und Pfeffer hinzufügen. Rühren.
  • Ca. 600 ml heisses Wasser (oder Brühe) hinzufügen, zum Kochen bringen. Bei reduzierter Hitze köcheln lassen, bis Reis weich wird, und ganze Wasser zunimmt. Etwas ruhen lassen und noch heiss servieren.