Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen

Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen

Ein klassisches Rinder-Tagliata auf knackigem Rucola-Salat mit frisch gehobeltem Parmesan ist schon was Feines, besonders wenn man es abends etwas leichter angehen will.

Um dem Gericht etwas mehr Abwechslung zu verleihen, haben wir eine winterliche Version daraus kreiert. Die feinen Tranchen vom Steak werden dazu auf frischen Baby-Spinat und gerösteter roter Beete gebettet und mit Feta und Walnusskernen kombiniert.

Mit bestem Olivenöl (wir empfehlen dieses über Vipino*) und einem hochwertigen Aceto Balsamico beträufelt, ist dieser winterliche Salat ein echter Genuss.

Dazu haben wir unseren Lieblingswein, einen Primitivo genossen. Da diese Rebsorte mittlerweile fast überall und in verschiedenen Qualitäten erhältlich ist, sollte man beim Kauf besser ganz genau hinschauen.

Der Primitivo 2016 Cubardi mit Noten von Brombeeren und dunklen Kirschen, der uns ebenfalls über Vipino* empfohlen wurde, punktet mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ist zu einem leckeren Steak immer eine gute Wahl.

Lasst es euch schmecken!

Eure Marco & Alex

Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen

Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen

Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen

Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete, Feta und Walnüssen


Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete und Feta

Zutaten für 2 Personen:

2 Rumpsteaks

100 g Baby-Spinat

2 rote Beeten

125 g Feta

1 Handvoll Walnusskerne

Olivenöl

1 TL Honig

Balsamico-Essig

Pfeffer, Salz

Crema di Balsamico

Zubereitung:

Rote Beete schälen und in Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl und 1 TL Honig vermengen und über die rote Beete geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und ca. 30 Minuten bei 200 °C im Backofen rösten.

Spinat waschen, trocken schleudern und auf einer großen Platte anrichten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Feta zerkrümeln und mit den Walnusskernen auf den Salat geben.

Rumpsteaks mit Salz würzen und auf dem Grill bei direkter Hitze grillen (z.B. auf der Sizzle Zone), bis eine Kerntemperatur von 53 °C erreicht ist. Mit Pfeffer würzen und in Tranchen schneiden.

Salat mit Olivenöl und Aceto Balsamico beträufeln. Rote Beete und die Tranchen des Steaks darauf anrichten und den Salat nach Belieben nochmal mit etwas Crema die Balsamico beträufeln.

.

Rezept als Druckversion: Rinder-Tagliata auf Spinatsalat, gerösteter Beete und Feta

.

*Werbung


wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Tulou – Rundhäuser der Hakka bei Xiamen in der Provinz Fujian in China
wallpaper-1019588
Karamell Apfel Cheesecake – Caramel Apple Cheesecake
wallpaper-1019588
Der TGV von Bex
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 30 geburtstag freund