Rick Riordan: Die Kane-Chroniken 02 - Der Feuerthron

Rick Riordan: Die Kane-Chroniken 02 - Der Feuerthron
Nach den Ereignissen in "Die rote Pyramide" wartet ein neues Abenteuer auf die Geschwister Carter und Sadie Kane. Nachdem ihr Vater sich mit Osiris vereint hat, wurden die beiden Kinder ihrem Onkel Amos anvertraut, um in New York mehr über ihre Fähigkeiten als Magier zu lernen und andere Nachkommen der Pharaonen zu unterrichten. Aber die Ruhe währt nicht lange, denn die Schlange Apophis droht aus ihrem Gefängnis auszubrechen. Verhindern kann dies nur der Sonnengott Re, doch der ist schon seit tausenden Jahren verschwunden. Mit der Sonnenlitanei kann er erweckt werden und so machen sich Carter und Sadie mit ihren Freunden auf die Suchen nach den drei Teilen.
"Der Feuerthron" ist der zweite Band der "Kane-Chroniken" von Autor Rick Riordan. Auf Englisch ist bereits der dritte Band der Trilogie erschienen. Wer bereits die "Percy Jackson" oder "Helden des Olymp" Reihe des Autors gelesen hat, der muss sich hier ein wenig umstellen. Dies betrifft sowohl die Götterwelt, die Schauplätze, als auch die Erzählweise.Mit dem ersten Band "Die rote Pyramide" habe ich mich ein wenig schwer getan, doch nun viel mir der Einstieg in die ägyptische Götterwelt schon sehr viel leichter. Gewonnen hat dieses Buch auch durch die interessanten neuen Nebenfiguren, die Carter und Sadie in ihrem Abenteuer begleiten.Besonders ist hier die Erzählweise. Autor Rick Riordan tritt nicht als Autor, sondern als Chronist auf, der die Aufzeichnungen von Carter und Sadie zu Papier bringt. Dabei erzählen die Geschwister abwechselnd und im Rückblick die Ereignisse und kommentieren auch gerne mal die Erzählung des jeweils anderen. Hierbei haben beide Erzähler nun auch mehr Persönlichkeit, die dafür sorgen, dass mehr Unterschiede im Text zu erkennen sind, wenn die Perspektive wechselt.In "Der Feuerthron" wird Sadie 13 Jahre alt und so langsam kommt bei ihr auch die Schwärmerei für Jungs ins Spiel. Sehr interessant fand ich auch, dass ich dieses Buch praktisch parallel zur tatsächlichen Zeit lesen konnte, denn die Handlung spielt an fünf Tagen und endet am 21. März, der Frühlingstagundnachtgleiche (das ist heute).Im Vergleich zu den anderen Büchern des Autors muss ich sagen, dass ich diese immer noch bevorzuge, da mir dort die Figuren und die Gemeinschaft einfach mehr zusagen.Ich habe diesen zweiten Band der "Kane-Chroniken" sowohl als spannender, als auch humorvoller empfunden als den ersten Band der Reihe. Ich bin daher nun schon gespannt, welchen Abschluss Rick Riordan für seinen Ausflug in die ägyptische Mythologie finden wird. Empfehlen kann ich das Buch für Leser ab ca. 11 Jahren und gleichermaßen für Jungen, als auch für Mädchen. Man sollte jedoch vorher das erste Buch der Reihe gelesen haben.
So habe ich bewertet:
Rick Riordan: Die Kane-Chroniken 02 - Der Feuerthron
Und hier kann man das Buch kaufen: Rick Riordan: Die Kane-Chroniken 02 - Der Feuerthron
Weitere Informationen zum Autor Rick Riordan und der Buchreihe findet man auf der Homepage des Carlsen Verlages.


wallpaper-1019588
Aufgehobene Beschränkung von Themengebieten durch räumliche Dacherweiterungen
wallpaper-1019588
Adventszauber Gewinnspiel zum 2. Advent und ihr habt die Wahl!
wallpaper-1019588
Zum Angreifen nahe
wallpaper-1019588
Happy New Year! Happy New Skin!
wallpaper-1019588
Literarische Wanderung durch den Waldpark Mannheim
wallpaper-1019588
Die LitOff im Schloss Neckarhausen
wallpaper-1019588
Sandrinas Sommer Stil
wallpaper-1019588
Wo die Schornsteine rauchen - Lesung mit Edith Brünnler