Rezepte zum Abnehmen

Hey Leute :)
Heute habe ich ein paar Rezeptideen für Dich, die Dich vielleicht auf dem Weg zur guten Figur begleiten werden. Sie sind alle ziemlich lecker, Du kannst sie wenn Du willst auch etwas abändern, und sie sind wirklich gesund. Eigentlich kennt die Gerichte jeder, aber ich hab mir trotzdem mal die Mühe gemacht, und dir meine liebsten Rezepte rausgeschrieben. Viel Spaß beim ausprobieren und genießen. 


-Früchte Quark-


Gut geeignet als Frühstück oder Abendessen.
Du brauchst:
-250 Gramm Magerquark
-etwas Mineralwasser
-5 Früchte deiner Wahl
-Samen und Kleie (z. B. Leinsamen und Weizenkleie, nur wenn Du das magst)
-Zimt (wenn Du Zimt magst)
-eine Hand voll Nüsse (am besten Mandeln oder Paranüsse, auch nur wenn du Nüsse magst)
-Zitronenschale- oder Saft

Zuerst rühst Du den Quark mit einem Spritzer Mineral- oder Leitungswasser glatt. Dann richtest Du Dir Dein Obst zurecht. Ich nehme immer das Obst, welches gerade Saison hat. Das könnten zum Beispiel Apfel, Banane, Pfirsich, Trauben und Ananas sein.

Jetzt musst Du nur noch die Nüsse, den Zimt, die Samen und Kleie, die Zitrone (in welcher Form auch immer) und die Früchte unter den Quark mischen, und fertig ist dein leckeres Frühstück/Abendessen. 
Könnte dann so aussehen:
Rezepte zum Abnehmen
(http://4.bp.blogspot.com/-Z9DAmy1P8_M/UwXelGgt13I/AAAAAAAAAKE/by-Cl-Glczc/s1600/DSC_0027.JPG)


-Wraps-

Zusammen mit einem Salat sehr gut als Mittagessen geeignet.
Du brauchst:
-Teig für Wraps und Öl/Butter zum rausbraten (such Dir am besten im Internet selber ein Rezept heraus, da hier die Geschmäcker sehr unterschiedlich sind)
-Frischkäse oder Magerquark 
-Salat, Gemüse deiner Wahl
-Hähnchenbrust oder Ei oder Mozzarella (fettarm)

Zuerst brätst du Dir deine Wraps heraus, bis sie goldbraun sind, danach bestreichst Du sie ganz einfach mit dem Frischkäse (Mager am besten) oder mit dem Quark und belegst sie flach mit Gemüse (bevorzugt roh) und Salat und danach mit deinem Fleisch (oder je nach dem was Du lieber magst, Ei oder Mozzarella dienen auch als Fleischersatz).

Dann musst Du Deine Wraps nur noch falten und schon hast Du wieder ein leckeres, gesundes Essen. Guten Appetit!
Könnte so aussehen:
Rezepte zum Abnehmen
(http://www.womenshealth.de/food/gesunde-rezepte/wp-content/uploads/2012/06/H%C3%A4hnchen-Wrap-530x306.jpg)


-Einfaches Rührei-


Simples Rezept für ein Rührei, zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Dazu ist ein Salat gut.
Du brauchst:
-3 Eier
-etwas Mineralwasser
-Gemüse deiner Wahl (ich nehme am liebsten Tomaten)
-etwas Hüttenkäse
-Kräuter und Gewürze

Du musst nur die Eier mit etwas Mineralwasser aufschlagen, in der Pfanne in Öl oder Butter herausbraten, die Tomaten (oder das Gemüse deiner Wahl) aufschneiden und den Hüttenkäse auf den Teller geben, schon ist das nächste schnelle, gesunde Essen fertig. 

Beispielsweise so:
Rezepte zum Abnehmen
(http://media.kuechengoetter.de/media/453/12750421546520/8338-1847_29_2_det_001.jpg)


-Fitness Shake-


Gut als Frühstück oder Abendessen.
Du brauchst:
-Quark (und dazu dann Mineralwasser) oder Buttermilch
-Früchte deiner Wahl (Ideal sind Bananen, Erdbeeren, Mango, Pfirsich, Beeren... etc.)
-Nüsse
-Zimt, Zitrone, Zitronenmelisse und/oder Kokosflocken (freiwillig)

Wenn Du lieber Quark als Buttermilch magst, rühr ihn mit etwas mehr Wasser auf, dass Du eine Konsistenz erreichst, dass Du sie trinken kannst. Dann mixt Du Deine Früchte einfach unter deine Buttermilch (oder deinen Quark) und verfeinerst ihn wenn Du das möchtest mit Zimt oder Zitrone oder Zitronenmelisse oder den Nüssen und Kokosflocken.

Nur noch in ein Glas einfüllen und das könnte dann so aussehen:
Rezepte zum Abnehmen
(http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/wissensshows-mit-ranga-yogeshwar/specials/rezepte-fruchtiger-smoothie100~_v-varm_6d24f0.jpg)

-Fisch-


Passend als Mittag- oder Abendessen, dazu empfiehlt sich Salat.
Du brauchst:
-Fischfilet (Lachs oder Seelachs, eine Fettarme Fischart wäre gut)
-eine Beilage deiner Wahl (Pellkartoffeln oder Vollkornreis wären sehr gut)
-Gemüse (wenn Du willst, wäre aber schon gut)
-fettarmen Joghurt
-Zitrone, Kräuter und Gewürze

Das Fischfilet brätst Du heraus, Deine Beilage bereitest Du einfach zu, das Gemüse, ich mag zu Fisch am liebsten Zucchini und Karotte, dünstest oder brätst Du, und unter den Joghurt mischst Du Zitronensaft, Kräuter und Salz und Pfeffer. Das Ganze auf einen Teller, den Joghurt stellst du in ein Schälchen daneben, fertig ist wieder ein leckeres, sehr gesundes und wieder eiweißreiches Essen. 

Gutes Gelingen:
Rezepte zum Abnehmen
(http://images.fotocommunity.de/bilder/stillleben/essen-trinken/fischgericht-d398dac8-1745-4932-9eab-99902cd3ef3f.jpg)

Ihr habt es wahrscheinlich gemerkt, dass die Fotos immer aus dem Internet sind, deshalb ist immer eine Quelle unter den Bildern. Die Rezepte sind aber von mir. Außerdem sind sie Low-Carb geeignet (wenn du beim Fisch die Kartoffeln oder den Reis weglässt) und sie beinhalten weder Zucker noch Weißmehl, die Zutaten, die man eben meiden sollte.

Ich hoffe Du kochst demnächst mehr und hast Spaß am essen!

Jedenfalls wünsche ich Dir guten Appetit, genieß es und iss langsam. Trink immer schön viel Wasser dazu und 

bis bald :)



wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test