Rezepte für ein gesundes Frühstück

avatar_manuela.jpg

Posted in  Natur pur, Natürlich gesund On Mittwoch, 17. September 2014 Comments: Keine Kommentare vorhanden.

Download Artikel als PDF

Rezepte für ein gesundes Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, oder Frühstücken wie ein König, Mittagessen wie ein Edelmann und Abendessen wie ein Bettler, diese Sprüche kennt jeder. Und richtig, ein gutes, reichhaltiges Frühstück ist wichtig für Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Hier ein paar wissenswerte Tipps rund um ein gesundes Frühstück:

gesundes frühstück

Quelle: (*) Fotolia

Was bedeutet überhaupt gesundes Frühstück?

Stellen Sie sich vor, Sie steigen morgens ins Auto und müssen eine längere Strecke fahren. Vor der Abfahrt haben Sie vielleicht den Ölstand und das Scheibenwischwasser kontrolliert, ganz sicher haben Sie aber Treibstoff in den Tank getankt – denn ohne Treibstoff wird ihr Auto gar nicht fahren, wenn unterwegs das Öl heiß wird, kann der Motor kaputt gehen, und ohne Scheibenwischwasser hat man nach einigen Kilometern nur noch trübe Sicht.

Genau wie Ihr Auto braucht auch Ihr Körper vor dem Start in den Tag bestimmte Betriebsstoffe, um richtig und ohne Schaden zu nehmen zu funktionieren. Diese führt man dem Körper beim Frühstück zu – tut man das nicht, hat man spätestens am späten Vormittag Heißhunger – der nur allzu oft durch fettig-süßes Gebäck wie Donuts oder Croissants gestillt wird.

donuts
By BrokenSphere Own work CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 or GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html, via Wikimedia Commons

Kalorieneinsparung, indem man das Frühstück weglässt, funktioniert also einfach nicht. Im Gegenteil: ein gesundes Frühstück sättigt über viele Stunden, regt den Stoffwechsel an und macht wach und leistungsfähig, so dass man den Anforderungen des Tages gewachsen ist.

Das gehört in ein gesundes Frühstück:

Konkret besteht ein gutes Frühstück aus verschiedenen Nährstoffkomponenten. Auch wenn die einen empfehlen, dass man vorwiegend Protein frühstücken sollte und andere wiederum ein Frühstück propagieren, das vorwiegend aus Kohlehydraten besteht, liegt die Wahrheit wohl dazwischen: auf der sicheren Seite bleibt man, wenn man die Komponenten zu jeder Mahlzeit – auch zum Frühstück – entsprechend dem empfohlenen Kalorienmenge an den jeweiligen Nährstoffen zusammensetzt, also:
Ca. 40% Kohlehydrate
Ca. 30-35% Protein
Ca. 25-30% Fett

Gesunde Kohlehydrate zum Frühstück sind vor allem rohe Getreideflocken wie Hafer- oder Gerstenflocken. Diese sollten etwa 40% der Kalorien des Frühstücks ausmachen. Brot ist, was Getreide anbelangt, nur „Zweite Wahl“, da viele Vitamine aus dem Getreide durch das Backen verlorengehen und die Körner bereits aufgeschlossen sind, was den Blutzuckerspiegel schneller in die Höhe treibt als rohes Getreide.

gesundes frühstück
By User:MarkusHagenlocher Eigenes Werk GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html, CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ or CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Protein kann man entweder aus pflanzlichen Quellen gewinnen, vor allem Samen und Nüsse eignen sich hierzu. Auch ein Teelöffel Weizenkeime, Chiasamen oder Handprotein über die Haferflocken gestreut steigert den Proteingehalt des Frühstücks. Gute tierische Proteinquellen zum Frühstück sind griechischer Joghurt und Eier, die man gekocht oder gebraten zu sich nehmen kann.

gesundes frühstück

Quelle: (*) Fotolia

Als Fettlieferanten stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Die hochwertigsten Fette erhält man durch eine Portion Nüsse oder auch Nussmus – unter die Frühstücksflocken gerührtes Mandel- oder Haselnussmus ist eine regelrechte Delikatesse. Tahin oder Sesampaste erfüllt den gleichen Zweck.

gesundes frühstück
By Rillke Eigenes Werk GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html or CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Leinsamen sollte ebenfalls bei keinem Frühstück fehlen:

Diese Ölsaat ist eine der wenigen pflanzlichen Quellen für die wertvolle Omega-3 Fettsäure.
Ergänzt man das Frühstück noch durch eine Portion frisches Obst wie einen Apfel, Banane, Orange oder leckere Beerenfrüchte, versorgt man seinen Körper zusätzlich mit viel Vitaminen und Antioxidantien, sowie wertvollen Ballaststoffen für eine gesunde Verdauung.
Ein gesundes Frühstück schmeckt ausgezeichnet, macht keineswegs dick sondern sättigt lange und schützt vor den gefürchteten Heißhunger-Fallen am Vormittag.

gesundes frühstück
By Abhijit Tembhekar from Mumbai, India Nikon D80 Apple CC-BY-2.0 http://creativecommons.org/licenses/by/2.0, via Wikimedia Commons

Wir wünschen Ihnen guten Appetit.

Wir empfehlen Ihnen auch den Artikel Frühstück – Warum es so wichtig ist.

Für Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, Erfahrungsberichte, etc. stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzlichst Manuela und Arno Richter


wallpaper-1019588
OnePlus Nord N10 5G mit satten Rabatt am Amazon Prime Day
wallpaper-1019588
Was hilft gegen Zecken beim Hund?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Auditiv vs. visuell?
wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate