Gesunde Ernährung bei Kindern – lecker und vollwertig

avatar_manuela.jpg

Posted in  Natur pur, Natürlich gesund On Samstag, 30. August 2014 Comments: Keine Kommentare vorhanden.

Download Artikel als PDF

Gesunde Ernährung bei Kindern – lecker und vollwertig

Kinder gesund zu ernähren, ist nicht immer ganz einfach – nicht zuletzt, weil die Vorstellungen davon, was man essen sollte und was nicht, bei Eltern und Kindern oftmals auseinander driften. Lecker, kindgerecht und gesund muss jedoch noch lange kein Widerspruch sein. Hier ein paar Tipps, wie gesunde Ernährung bei Kindern funktionieren kann.

gesunde ernährung bei kindern

Quelle: (*) Fotolia

Das Auge isst mit:

Kinder mögen bunte Farben und fantasievoll angerichtete Teller. Eine Gemüsesuppe schmeckt den wenigsten Kindern wirklich gut – aber versuchen Sie doch einmal, den Teller etwas aufzupeppen: Mit ein paar Tupfen saurer Sahne ein Gesicht in die Kürbis- oder Brokkolicremesuppe malen, oder Haare aus Petersilie, Augen aus Kirschtomaten und Lippen aus in dünne Streifen geschnittenen Karotten: lustig angerichtete Teller machen Kindern Spaß und fördern die Lust am Essen.

gesunde ernährung bei kindern
By Ianusius Eigenes Werk GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

Das Kind mit einbeziehen:

Wenn Ihr Kind schon im Schulalter ist, können Sie es ruhig in die Auswahl der Lebensmittel einbeziehen. Man kann zum Beispiel aus den verschiedenen Lebensmittelgruppen einige Nahrungsmittel zur Wahl stellen, die das Kind dann frei kombiniert – und das schon beim Einkaufen. Die Gruppen sind:
Kohlenhydrate aus Getreideprodukten, also Körner wie Reis, Quinoa, Bulgur, etc., Backwaren, usw. – alles am besten aus Vollkorn. Eine tolle Gelegenheit für eine gesunde Getreidemahlzeit ist das Frühstück – aber: verbannen Sie verarbeitete Produkte wie Cornflakes oder gesüßte Frühstücksflocken. Diese enthalten jede Menge künstlicher Zusätze. Viel besser sind einfache Haferflocken mit frischem Orangensaft, etwas geschnittenem Obst, Nüssen, einem Teelöffel Leinsamen und etwas Joghurt. Das schmeckt und gibt Kraft für einen guten Start in den Tag.
Proteine, vorwiegend aus Hülsenfrüchten, Eier, Milchprodukte, Fisch und magerem Fleisch.

gesunde ernährung bei kindern

Quelle: (*) Fotolia

Gesunde Fette:

Diese lassen sich ohne weiteres in jeder Mahlzeit verpacken, in Form von kalt gepressten Pflanzenölen, Nüssen und Samen sowie Avocados.

gesunde ernährung bei kindern
By B.navez Own work own photographic work GFDL http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html, CC-BY-SA-3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ or CC-BY-SA-2.5-2.0-1.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0, via Wikimedia Commons

Frisches Obst und Gemüse:

Für eine gesunde Entwicklung und Nährstoffversorgung besonders wichtig. Obst und Gemüse sollten bei keiner Mahlzeit des Tages fehlen. Verpacken Sie das Gemüse möglichst kindgerecht: Gurkenscheiben auf dem Schulbrot, frische Beeren oder eine Banane im morgendlichen Müsli, ein kleiner Teller geriebene Karotten mit Nüssen oder bunter Salat als Beilage zum Mittagessen und gedünstetes oder mit Käse überbackenes Gemüse zum Abendessen verpacken Vitamine und Ballaststoffe kindgerecht.

Lassen Sie sich auf Abkommen ein:

Einem Kind ungesunde Nahrungsmittel wie Pommes, Pizza und Schokolade ganz zu verbieten, funktioniert auf Dauer nicht, sondern sorgt nur für jede Menge Frust – es muss auch gar nicht sein. Schließen Sie mit Ihrem Kind doch lieber einen Handel ab: eine Pizza ist ab und zu völlig in Ordnung, wenn davor als Vorspeise ein bunter Salat verputzt wird, und die Schüssel Pudding ebenfalls, wenn frisches Obst wie ein Stück Melone, ein Pfirsich oder ein paar Erdbeeren dazu gegessen werden. So stillt Ihr Kind seine  -unvermeidlichen- Gelüste, die gesunden Nahrungsmittel bleiben aber nicht ganz auf der Strecke. Wenn die Ernährung der Familie insgesamt aus gesunden, vollwertigen Nahrungsmitteln mit viel frischen Produkten besteht, sind solche Ausrutscher kaum der Rede wert.

gesunde ernährung bei kindern
By mari from tokyo, japan carrot pudding with fruits Uploaded by Diádoco CC-BY-2.0 http://creativecommons.org/licenses/by/2.0, via Wikimedia Commons

Eltern sind Vorbilder:

Vergessen Sie nicht, dass Sie das wichtigste Vorbild für Ihr Kind sind. Je selbstverständlicher Sie selbst täglich frische, gesunde Lebensmittel verzehren, desto eher wird dies auch von Ihrem Kind angenommen. Verzweifeln Sie aber nicht, wenn das einmal nicht klappt. Bei vielen Kindern stellt sich das Geschmacksempfinden immer wieder um – gehen Sie darauf ein und lassen Sie Ihr Kind mit entscheiden, was es essen möchte. Stress und Druck rund um das Essen führt sonst nur allzu leicht in einen Teufelskreis, der keinem der Beteiligten gut tut.

gesunde ernährung bei kindern

Quelle: (*) Fotolia

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung unserer Tipps für gesunde Ernährung bei Kindern.

Wir empfehlen Ihnen auch den Artikel Kleinkind Ernährung: Was Kinder brauchen.

Für Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, Erfahrungsberichte, etc. stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzlichst Manuela und Arno Richter


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Mats Olsson – Demut
wallpaper-1019588
Reinigung und Schließung des “Sindicat de Felanitx” auf Mallorca hat begonnen
wallpaper-1019588
Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“
wallpaper-1019588
Saekano the Movie: Finale – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020