Rezept: Pasta mit Oliven-Creme provencale

Hui, das Rezept holt uns den Sommer auf den Teller, ohne dabei "unsaisonal" zu sein.
Und nicht nur das, sondern es gehört auch in die Kategorie "schnell und lecker". Also perfekt für Abende, an denen einem das Wintergrau nervt oder man einfach keine Lust mehr hat, lange in der Küche zu stehen.
Rezept: Pasta mit Oliven-Creme provencale
Zutaten (für 2 Portionen)
100g Tofu
5 Oliven
1 Knoblauchzehe
200g Pasta
Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter der Provence
Currypulver
2 EL Tomatenmark
4 EL Olivenöl
Zubereitung
1. Die Nudeln in Salzwasser kochen.
2. Tofu grob würfeln, Fleisch der Oliven zerkleinern. Knoblauch schälen und hacken. Mit Kräutern, Curry, Tomatenmark und Öl vermengen und pürieren.
3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit heißen Nudeln servieren.
Extra-Tipp: hält sich mit etwas Öl bedeckt auch mehrere Tage im Kühlschrank
Rezept: Pasta mit Oliven-Creme provencale
Rezept-Quelle: Vegetarisch - Das goldene von Gu.

wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Back to the roots! Willkommen zurück, mein gutes, altes Weblog!
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
NEWS: JPD veröffentlicht erste Single unter neuem Namen
wallpaper-1019588
Zweiteiler STATIONEN wird Drehbuch für Theaterstück
wallpaper-1019588
Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?
wallpaper-1019588
Welcome to the Ballroom: Deutscher Trailer und Design des dritten Volumes vorgestellt