Rezept: LOW CARB Schokomuffins

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich heute mal an Low Carb-Schokomuffins versucht, denn meine Experimentierfreude in der Küche ist derzeit riesig. Und im Rahmen meines "Zuckerverzichts" (ich hatte euch HIER schon einmal davon erzählt) hatte ich mir auch "Xucker" (natürliche Zuckerart, hat wenig Einfluss auf den Blutzuckerspiegel) bestellt. Den musste ich natürlich gleich auf seine Backeigenschaften testen und so hat sich ein Rezept aus der Low Carb-Küche bestens dafür geeignet. Herausgekommen sind also Schokomuffins mit wenig Kohlenhydraten.
[Ni] LOW CARB Schokomuffins {Rezept}
Zutaten:
2 EL Kakao, entöl
3 Eier
2 EL Quark
1 TL Backpulver
150g gemahlene Mandeln
2 EL geschmolzene Butter
etwas Rum-Aroma
2 EL Xucker
2 EL Schoko-Xucker-Drops oder 80%ige Schokolade, gehackt
Zubereitung:
Mandeln, Backpulver, Kakao und Xucker in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
Eier und Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, Quark und Rum-Aroma dazugeben.
Nun die Mandel-Kakao-Mischung unterrühren und zum Schluss vorsichtig die Schokodrops unterheben.
In Muffinförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C rund 30 Minuten backen.
[Ni] LOW CARB Schokomuffins {Rezept}
Fazit:
Sehr lecker und schokoladig. Nur leider etwas trocken. Fürs nächste Mal würde ich evtl. noch etwas Apfelmus (1-2 EL) mit in den Teig geben. Das schlägt zwar wieder aufs Kohlenhydrate-Konto, aber macht dein Teig einfach saftiger, daher kann ich das verkraften. Einen Unterschied von "Xucker" zu Zucker habe ich nicht geschmeckt und die Backeigenschaften waren identisch. Hatte ich zumindest das Gefühl.
Wenn da nicht der Preis wäre... rund 10€ für 1kg Xucker finde ich schon heftig.

[Ni] LOW CARB Schokomuffins {Rezept}


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?