Rezept: Kakaosplitter-Zucker mit Zimt

hier habe ich was tolles für euch. ideal für jedermann, dem einfacher zucker zu langweilig ist. ich braucht folgende zutaten:

- 5 bis 7 ungeröstete kakaobohnen (erhältlich bei Onlineshops oder guten BIO-läden)         – 3 EL zucker und 1/2 TL zimtpulver

ihr werdet sehen, dass die bohnen anfangs noch eine weiß-matte schale haben. um diese zu entfernen könnt ihr die bohnen rösten. dazu die bohnen einfach bei ständigem rühren in einer heißen pfanne rösten lassen. wenn es anfängt zu qualmen ist die temperatur zu hoch und ihr könnt die bohnen entsorgen, da sich bereits zu viele bitterstoffe entwickelt haben. nachdem ihr die bohnen geröstet habt und sie abgekühlt sind, könnt ihr die schale mit euren finger einfach entfernen.

nehmt nun die bohnen und legt sie in einen gefrierbeutel, anschließend übt etwas druck auf die bohnen aus und diese werden ganz leicht in kleine gleichmäßige splitter zerfallen.

etwa 2/3 der splitter werden nun mit dem zucker gemörsert. der rest der splitter und das zimtpulver kommen als letztes dazu. nach dem mischen ist dir dein kakaosplitter-zucker mit zimt gelungen ;)

diese leckere mischung riecht einfach unvorstellbar gut. es kombiniert die schwere röst-note, wie man ihn von kaffee kennt, mit einem hauch von schokolade. der zimt rundet dies alles nochmal mit einer süßen note ab. herrlich!

IMG_20141024_010340



wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching