[rezept] Erdnussplätzchen

[rezept] Erdnussplätzchen

Zum gemütlichen Abend gehört Knabbergebäck. Manchmal sind Chips zu salzig und zu fettig. Schokolade ist zu süß, alles klebt zusammen…Meine Erdnussplätzchen aus Mürbeteig sind ein bisschen süß, aber nicht zu sehr. Mit der eingerührten Erdnussbutter haben sie einen ganz kleinen Salz-Kick– ich mag diese Mischung. Perfekt zum Knabbern nebenbei.Vielleicht ist das auch was für euch!?

Zutaten125 g Butter * 100 g Zucker * 1 Ei * 1 EL Erdnussbutter * ½ Tüte Backpulver * 250 g MehlErdnüsse zum Dekorieren
Die Erdnussbutter hab ich nach diesem Rezept selbstgemacht, die gekaufte Version funktioniert aber natürlich auch!
[rezept] Erdnussplätzchen
ZubereitungAlles Zutaten werden zusammengerührt, bis ein glatter Teig entsteht. Der wird dann 20 Minuten in den Kühlschrank gestellt.Auf einer bemehlten Fläche wird der Teig mit dem Nudelholz gleichmäßig ausgerollt. Dann munter ausstechen und die Plätzchen auf ein Backblech legen. Jedes bekommt noch eine halbe Erdnuss obendrauf  - ein bisschen festdrücken, damit sie nicht wieder abfällt.Bei ca. 200°C für 10 Minuten backen, bis die Plätzchen goldbraun sind.
Guten Appetit![rezept] Erdnussplätzchen

wallpaper-1019588
Sunny Moments mit Eucerin Sonnenpflege und Hyaluron-Filler
wallpaper-1019588
Ironman Florida 2019 Teil II: Der Wettkampfmorgen & das Schwimmen
wallpaper-1019588
Bohnen-Kartoffel-Salat
wallpaper-1019588
#1021 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2020 ~ Mai