[Rezension] Zweistein oder Das Brummen der Welt - Geschichten einer Katze von nicht geringem Verstand von Franziska Wolffheim

[Rezension] Zweistein oder Das Brummen der Welt - Geschichten einer Katze von nicht geringem Verstand von Franziska WolffheimInhalt  
Zweistein ist eigentlich ein ganz normaler Kater. Er geniesst Frauchen's Aufmerksamkeit und geniesst seine Streifzüge draußen.

Aber Zweistein macht sich auch unheimlich viele Gedanken, denn nicht alle Dinge machen Sinn für ihn und so muss er weltbewegenden Dingen wie "Wo geht ein vergangener Tag hin?" oder "Wieso gibt ein Computer den Geist auf?" auf den Grund gehen und dabei stellt er manch interessante Theorie auf....


Meine Meinung 


"Zweistein oder Das Brummen der Welt - Geschichten einer Katze von nicht geringem Verstand " wurde mir von buecher.de als Rezensionsexemplar zugesandt. Vielen Dank dafür!
Zweistein ist ein ausgesprochen interessanter Kater mit einer ganz eigenen Weltanschauung. Er denkt gerne und viel nach und das was für ihn keinen Sinn ergibt, das denkt er sich "zurecht". Dabei kommt er auf so manche Idee, die einem auch als Leser eigentlich ganz logisch erscheint und natürlich erlebt er dabei unglaublich viel.
Das gesamte Buch wird aus Zweisteins Sicht erzählt und er schreckt vor keiner Frage zurück. Er beschäftigt sich mit Dingen, die mir so eigentlich nicht in den Sinn kommen, die aber, wenn man es genau nimmt, sehr interessant sind. Nach ein paar Seiten stellt man fest, dass es gar nicht so "katzische" Dinge sind um die es sich hier dreht, sondern durchaus auch sehr menschliche Themen. 
In jedem Fall fällt es leicht Zweistein zu folgen und mit ihm nachzudenken.

Obwohl es sich um ein verhältnismäßig dünnes Buch handelt, lässt es sich nicht einfach mal "kurz durchlesen". Man braucht schon etwas Zeit und so manche Moment in dem man selber sinniert, wenn man "Zweistein oder Das Brummen der Welt" liest.

Dieses Büchlein ist einfach rundum nett. Die höchst philosophischen Gedanken Zweisteins können einen sowohl zum nachdenken anregen als auch erheitern, für mich war es eine bunte Mischung aus beidem und das, obwohl ich mich gar nicht mal als philosophischen Menschen bezeichnen würde.

Alles in allem hat mir das Lesen Spaß gemacht, auch wenn das Thema nicht so unbedingt meins war. Der Roman ist gut geschrieben, sehr wohl durchdacht und voller Tiefgründigkeit, gepaart mit der nötigen Leichtigkeit um die Thematik nicht "trocken" werden zu lassen.


Für mich leider kein Buch das mich persönlich begeistert hat, was aber definitiv mein ganz eigener Geschmack ist und rein gar nichts mit dem Buch selber, sondern nur mit dem Thema selber zu tun hat.
Dennoch kann ich das Buch all denen ans Herz legen die gerne philosphische Themen aufgreifen und sich damit identifizieren können, denn für sie wird Zweistein ein wahrer Genuss sein!

Von mir gibt es 3 von 5 Sternen.

[Rezension] Zweistein oder Das Brummen der Welt - Geschichten einer Katze von nicht geringem Verstand von Franziska WolffheimMein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.
Franziska Wolffheim wurde 1962 in Hamburg geboren. Sie studierte Romanistik und Germanistik, gefolgt von einem Volontariat als Journalistin. Später war sie dann als freiberufliche Rezensentin für Zeitungen und Radiosender tätig. Viele Jahre war sie auch als Autorin für die Zeitschrift "Brigitte" tätig. Sie lebt derzeit mit ihrer Familie in Hamburg.
Erscheinungsdatum: 10. März 2014
Verlag: Knaus Verlag
Ausgabe: Hardcover
Seitenanzahl: ca. 144 Seiten 
Preis: ca. 12,99€ 
ISBN: 978-3813506105


wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Neuster Algarve-Krimi: Zu Besuch bei Autorin Bettina Haskamp
wallpaper-1019588
Tagebuch Corona-Krise, New York, Day 13: Das Heulen der Sirenen
wallpaper-1019588
Was uns noch bevorsteht
wallpaper-1019588
Dr. Bodo Schiffmann
wallpaper-1019588
Comic Review Blade Runner 2019 Vol. 1 Los Angeles – Die Zukunft ist jetzt