Rezension: Von einfach zu brillant

Donna Hay – Fans aufgepasst! Die große, australische Star-Köchin und -Kochbuchautorin hat wieder „zugeschlagen“. Auf 400 Seiten nimmt sie uns mit auf eine spannende Reise von den einfachsten Basics, bis hin zu interessanten Variationen dieser Grundrezepte.

Rezension: Von einfach zu brillant

Das Konzept und der Ansatzpunkt dieses Buches ist, jeweils ein Grundrezept vorzustellen, wie beispielsweise Soufflé, Brownies, Chocolate Chip Cookies, und aufbauend jeweils noch einmal einige Rezepte dazu zu geben. So gibt es dann insgesamt beispielsweise vier Frittata-Rezepte, drei verschiedene Ideen, was man mit karamellisiertem Sommerobst anstellen kann und drei Pancake-Variationen. Wer Donna Hays Bücher kennt, weiß auch genau, was ihn hier erwartet – einzig der feste Umschlag hat mich positiv überrascht. Jedes Rezept ist bebildert, die Zutatenlisten sind meist recht kurz und voller Zutaten, die problemlos beschafft werden können. Auch besondere Küchengeräte werden so gut wie gar nicht verwendet. Die berühmte Autorin hält sich wie immer sympathisch im Hintergrund, ein paar Bilder von ihr haben es aber dann doch ins Buch geschafft – was ich aber vollkommen in Ordnung finde, weil es wenige Seiten sind.

Für wen ist das Buch geeignet? Tatsächlich ist wohl so für ziemlich jeden etwas dabei… das liegt nicht zuletzt an der Dicke des Werkes. Trotzdem macht es für Nicht – Vegetarier sicherlich noch mehr Spaß, denn bei den pikanten Rezepten empfand ich die Auswahl für mich persönlich schon als recht beschränkt. Die süßen Rezepte dagegen sprachen mich zum Großteil an. Der Kochneuling findet hier einfache Rezepte und gleich Ideen für später und hoffentlich das Vertrauen, dass man leicht variieren kann. Der geübtere Hobbykoch findet schöne Variationen von Klassikern.

Eine kleine Sache hätte ich mir allerdings tatsächlich anders gelöst gewünscht: Keines der Basicrezepte (außer die Grundlagenrezepte für Dressings im Unverzichtbar – Kapitel) sind zu Ende geschrieben. Es wird immer nur die Herstellung der Grundmasse oder ähnliches beschrieben, Backzeiten fehlen dann aber und es wird immer auf die folgenden Rezepte verwiesen. Gerade aus Sicht kompletter Anfänger hätte ich mir hier gewünscht, wenn auch die Basics direkt ausprobierbar wären. (Mit ein bisschen Erfahrung ist das kein Problem.)

Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe:
Buttermilch – Dressing: Ich bin immer auf der Suche nach leckeren Dressings für Salate und so musste ich diesem auch eine Chance geben. Aus Buttermilch, griechischem Joghurt und Gewürzen wird hier ein Dressing. So ganz überzeugen konnte das Ergebnis dann aber nicht. Uns war es zu flüssig und rann deswegen einfach am Salat ab…

Erdnuss-Brownies: Erdnussbutter? Brownies? Na da kann ich nicht einfach vorbei blättern! Interessant an diesem Rezept ist, dass in die Browniemasse nur Kakaopulver kommt, keine geschmolzene Schokolade, dafür kommen aber noch Schokoladenstückchen mit in den Teig. Der Brownie wird relativ lange gebacken, aber bei recht geriner Hitze, wodurch er trotzdem schön saftig bleibt.

Rezension: Von einfach zu brillant

Pochiertes Ei: Über meinen ersten Versuch, pochiertes Ei zuzubereiten, hatte ich HIER ausführlich berichten. Als ich das Rezept dazu hier noch einmal las, bekam ich Lust, mal wieder ein Ei zu pochieren. Die Methode ist der Klassiker und funktionierte auch dieses Mal. Für das perfekte Aussehen braucht man halt Übung…

Rezension: Von einfach zu brillant

Mein Fazit: Donna Hay und ihr Team machen einfach einen tollen Job! Schade, dass es wenig pikante Rezepte ohne Fleisch gibt, ansonsten würde ich mich wohl am liebsten einmal von vorn bis hinten durch das Buch kochen und backen. Ein gutes Buch, was zu einem Standardwerk werden könnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Von einfach zu brillant“ von Donna Hay umfasst 400 Seiten, kostet 39,90 Euro und erschien im at Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.
Ihr könnt das Buch direkt beim Verlag, bei euerm örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.


wallpaper-1019588
Kreolisches Gemüse Jambalaya
wallpaper-1019588
Freelancer der Zukunft: Berater statt bloße Dienstleister
wallpaper-1019588
Kurzfilm: "Die Reise zum Mond" / "Le voyage dans la lune" [F 1902]
wallpaper-1019588
200 Jahre Karl Marx: Philosoph, Visionär und kein Marxist
wallpaper-1019588
Wie wird eine MySQL Datenbank auf einem Mac OS X gestartet/gestoppt?
wallpaper-1019588
Die neuen Doppelhaushälften in Willich stehen jetzt zum kostenlosen Bewohnen für die Flüchtlingsmigranten bereit
wallpaper-1019588
Graziano - Ich Sag Ti Amo
wallpaper-1019588
Andre Fenna - Das Letzte Mal