Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah


Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
Preis: 9,99€
Taschenbuch: 220 Seiten
Verlag: Latos Verlag (25. September 2014)
ISBN-10: 3943308618
ISBN-13: 978-3943308617 Altersempfehlung: ab 18
Reihe: Von dir
Meine Wertung: 4/5 Cupcakes


Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
Hannah Sanders bereut zutiefst, sich auf David Bender eingelassen zu haben. Sie redet sich ein, nichts für ihn zu empfinden und verbucht die Affäre als Fehler, der nie wieder vorkommen wird. Doch David sieht gar nicht ein, sie kampflos aufzugeben und setzt alles daran, Hannahs Herz zu erobern. Als sie seinem Charme erliegt, scheint das Glück der beiden perfekt bis Hannah einen folgenschweren Fehler begeht ... Wer kämpft jetzt um wen?
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
"Verflucht!" Meine Handflächen meine Handflächen prallten mit voller Wucht gegen das Lenkrad meines Audis.
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
Die Geschichte Ich war bereits im ersten Band der Reihe vollkommen von der Geschichte begeistert, weil die Autorin eine berührende, romanische, dramatische und erotische Geschichte geschaffen hat, die den Leser fesselt und auch nach Beenden des Buches nicht so schnell loslässt. In diesem Buch wird die Geschichte von Hannah und David direkt weitererzählt. Ich habe mich auf ein Neues in diese Geschichte verliebt und hätte wirklich gerne noch mehr Zeit mir ihr verbracht. Ich finde, dass die Autorin immer genau das Richtige Maß an Erotik, Romantik und Dramatik findet. Denn ich hatte in keinster Weise das Gefühl, dass diese Geschichte kitschig oder übertrieben ist. Sie hat mich mit echten Emotionen zu Tränen gerührt.  Dennoch muss ich leider sagen, dass sich die Geschichte gerade zum Ende hin extrem schnell entwickelt hat, sodass ich teilweise gar nicht hinterher kam und leider auch oft daran gedacht habe, dass das ja schon unrealistisch ist. Da hätte man vielleicht einfach noch ein paar Seiten dran hängen sollen. Aber das sagt sich immer so leicht, wenn man das Buch nicht selbst geschrieben hat.
Die Charaktere Ich finde, dass sich die Charaktere in diesem Buch sehr viel entwickelt haben. Gerade bei Hannah ist mir das aufgefallen. Hannah hat in ihrem Leben schon viel ertragen müssen: Sie wurde von ihrer Mutter als kleines Kind verlassen und ihr ehemaliger Verlobter hat sie verraten und ihr damit das Herz gebrochen. Deswegen hat Hannah angefangen sich vor allen anderen abzuschotten und keine Gefühle zu zu lassen. Sie wollte noch nicht mal mehr Freundschaften schließen und sich schon gar nicht auf eine neue Beziehung einlassen. Doch dann ist David Bender in ihr Leben getreten und hat angefangen ihre Ansichten zu verändern und sie hat sich darauf eingelassen, auch wenn ihr das Alles Angst macht. Ich habe Hannah die ganze Zeit als starke Protagonistin gesehen, auch wenn sie unter allen Umständen verhindern wollte noch einmal verletzt zu werden. Das versuchen wir doch alle. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass sie immer besser mit ihrer Vergangenheit umgegangen ist.  Ich habe wirklich sehr gerne Zeit mir ihr verbracht und habe sie in mein Herz geschlossen. Und natürlich habe ich auch David liebgewonnen. Er ist ein wundervoller Charakter und ich glaube, dass man ihn nur lieben kann.
Der Schreibstil Auch dieses Buch wurde wieder aus zwei Sichtweisen geschrieben und zwar aus den von Hannah und David.
Die beiden erzählen aus der personalen Ich-Perspektive ihren Teil der Geschichte, sodass man aus erster Hand die Gedanken und Gefühle der beiden mitbekommt und dadurch ihre Handlungen besser verstehen kann. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, aber transportiert auch echte Gefühle. Ich war manchmal wirklich zu Tränen gerührt. Die Autorin schreibt sehr bildlich und detailliert, sodass man als Leser das Gefühl hat in der Geschichte mit zu spielen. Die erotischen Szenen wurden knisternd und heiß beschrieben, aber in keinster Weise pornografisch. Die Autorin hat dort genau das richtige Maß gefunden.
Der Titel Dieser Titel passt perfekt zu der Geschichte, denn David entwickelt Gefühle für Hannah und verliebt sich in sie. Wenn ich das mehr erläutern würde, würde ich euch zu viel verraten.
Das Cover Das Cover passt perfekt zu dem ersten Buch der Reihe. Darauf ist wieder die gleiche Frau zu sehen und auch die Vögel haben wieder ihren Platz gefunden.  Leider mag ich es ja nicht so gerne, wenn man die Gesichter der Charaktere aus dem Buch erkennt, weil dem Leser somit die Möglichkeit genommen sich diese selbst vorzustellen. Das Cover passt aber auf jeden Fall zu der Geschichte und dem Genre.
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
"Von dir geliebt" von Anya Omah ist eine gute Fortsetzung, die sich aber leider teilweise ein wenig unrealistisch schnell entwickelt. Dennoch kann ich euch auch dieses Buch ans Herz legen, weil die Autorin eine wundervoll berührende, romantische und dramatische Geschichte geschrieben hat, die es definitiv wert ist, gelesen zu werden.
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah ...der lieben Anya. Danke, dass du mir auch dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hast :)
Rezension: Von dir geliebt von Anya Omah


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ooi veröffentlichen ihre erste sommerliche Single „Sharks“
wallpaper-1019588
Absolut menschlich
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Momo: Das Whatsapp-Schreckgespenst
wallpaper-1019588
Meet Me On The Moon
wallpaper-1019588
Wie in Katastrophenfilm: Gift-Smog von Horror-Feuern hängt über San Francisco
wallpaper-1019588
Perfekte Hautreinigung mit Alcina Reinigungs-Gel