[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen – all das haben die Menschen in der Zukunft erreicht. Das neue Problem: Überbevölkerung. 
Die Lösung: die Installation der Scythe, die entscheiden, wer leben darf und wer sterben muss. Doch die Scythe der neuen Ordnung 
missbrauchen ihre Macht, allen voran Scythe Goddard. Aufhalten können ihn nur Citra und Rowan, doch die liegen in einem eisigen Gefängnis
auf dem Meeresgrund und niemand weiß, ob es gelingen wird, sie rechtzeitig wiederzubeleben. Das spannende Finale der international 
erfolgreichen »Scythe«-Trilogie.
[Quelle: Sauerländer Verlag]

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

Wow was für ein Abschluss!

Um nicht zu Spoilern gehe ich nicht auf die Handlung ein, da es Leser gibt, die die Reihe noch nicht gelesen haben. Einige Spoiler werden dennoch nicht zu vermeiden sein, daher bitte vorsicht!

Nachdem der zweite Band mit einem Cliffhanger geendet hat (und was für einen!), habe ich sehnsüchtig auf dieses eine Buch gewartet. Nun nachdem ich ihn gelesen habe, muss ich sagen, dass Neal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen hat.

Die Reihe ist eine Meisterleistung und wie!

Der Mittelpunkt der Geschichte ist der Thunderhead, der nach dem zweiten Band verstummt ist. Das lenkt die Geschichte in eine andere Richtung als bisher. Auch fehlen einige Figuren aus der Geschichte durch das erschreckende Ereignis am Ende von Band 2. Nichts desto trotz habe ich die Geschichte geliebt, nicht zu letzt wegen der intelligenten Umsetzung.

Das Abschlussband ist viel besser als seine Vorgänger. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, hätte ich es nicht selbst gelesen. Neal hat alles aus sich rausgeholt und der Geschichte noch mehr Komplexität geschenkt, die mich einfach nur mit Erstaunen zurück gelassen hat.

Das Bild dieser Welt ist so unglaublich einzigartig. Auf so etwas wäre ich niemals gekommen und danke dem Autor für seine Romane, die mir eine neue Tür in die Fanatsiewelt und Dystopie geöffnet hat.

Auch wenn das Ende offen geblieben ist, hat mich das nicht gestört, denn vielleicht folgt doch noch ein Band?

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten ist nicht mit Worten zu beschreiben so gut ist es! Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll außer: Lest die Reihe! Ihr werdet es nicht bereuen, versprochen.

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

Titel: Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten
Genre: Fantasy
Autor: Neal Shusterman
Verlag: Sauerländer Verlag(© Cover)
ISBN: 9783737355087
Preis: 19.99€

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

[Rezension] Scythe – Das Vermächtnis der Ältesten

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN:
Wenn ihr ein Kommentar abschickt, erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden, damit Missbrauch vermieden werden kann und den Überblick über die Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, hinterlasst kein Kommentar.