Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann Verlag

Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann VerlagWenn ihr mir eine Freude machen möchtet, dann bringt mir vom Bäcker eine Puddingbrezel mit *gg* sollte es mal keine geben, kann man sich mit diesem Buch jetzt selber eine backen.
Autor: Jacqueline Böttcher
Titel: Puddingkuchen
Verlag: Bassermann
Seiten: 96
ISBN: 978-3-8094-3097-1
Preis: 9,99 €
Buchbeschreibung: (Quelle: Bassermann) 
"Pudding weckt Erinnerungen an die Kindheit und wird von Groß und Klein geliebt. Zu wahrer Höchstform läuft das cremige Dessert aber erst in Kombination mit feinen Kuchen, Torten, Cupcakes oder Muffins auf. Grund genug, mit diesem Buch die Puddingkuchen auf das Podest der Backkunst zu heben. Denn mit den 36 wunderbaren Rezepten, von einer fruchtigen Erdbeertorte mit Pudding-Sahne-Creme, einer verführerische Schoko-Kokos-Biskuitrolle bis zu einer unwiderstehlich nussigen Puddingschnitte wird unaufschiebbare Backlust geweckt. Von den himmlischen Ergebnissen sind alle Süßschnäbel hingerissen."
Das recht dünne Buch wurde in folgende Kapitel unterteilt:
  • Hinweise zu den Rezepten
  • Himmlischer Pudding
  • Tipps und Tricks
  • Kuchen vom Blech und aus der Form
  • Torten, Tartes und Törtchen
  • Teilchen, Kleines und Feines
Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann Verlag
Zum Abschluss gibt es noch ein alphabetisches Rezepteverzeichnis und eins nach Zutaten.
Ich habe drei Rezepte für Euch getestet.
Einfacher Pudding-Apfelkuchen - Note 2
Der Kuchen ist wirklich einfach und ist sehr gut gelungen. Ich habe Boskop genommen als frische Note zwischen dem süßen Pudding. Meinen Gästen hat er sehr gut geschmeckt. Mir war er etwas zu süß.
Zwetschgen-Pudding-Tarteletts - Note 4
Ich habe dieses Rezept als Blechkuchen gemacht. Der Teig wurde durch den Fruchtsaft leider ganz matschig. Die Mangeln haben nicht zum Teig gepasst und von dem Pudding, der natürlich auch ganz aufgeweicht war, hat man nichts geschmeckt. Konnte leider überhaupt nicht überzeugen.
Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann VerlagRezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann VerlagRezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann VerlagRezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann Verlag
Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann VerlagStreuseltaler - Note +2
Den Pudding sollte man etwas abkühlen lassen, damit er dick genug ist und nicht direkt wieder vom Kuchen herunterläuft. Mit sind teilweise die Deckel samt Pudding runtergerutscht :-/ Der Teig war richtig lecker und saftig.
Puddingtiramisu - Note -3
Viel zu wenig Creme für drei Schichten, auch wenn das auf dem Foto so gezeigt wird. Dadurch braucht man auch weniger Biskuits. Obwohl ich auf jede Schicht Kekse Espresso geträufelt habe, war das Tiramisu zu trocken. Es fehlte auch der besondere Pfiff.
Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann Verlag
Ich wollte auch unbedingt die Puddingbrezeln ausprobieren, laut Rezept soll ich dafür aber Plunderteig aus dem Kühlregal kaufen. Ich war in mehreren Supermärkten von verschiedenen Ketten und konnte einfach keinen bekommen :-( Ich werde weitersuchen.
Fazit:
Okay, wir hatten zwei wirklich gute Rezepte und ein echt schlechtes. Ich gehe davon aus, dass die Qualität der anderen Rezepte auch sehr unterschiedlich ist. Bei dem echt günstigen Preis darf man aber auch nicht zu viel erwarten. Ich finde es aber wirklich gut, dass es Tipps und Tricks gibt und zwei verschiedene Register. Insgesamt würde ich dem Buch einen kleinen Plusbonus für den Preis und die zusätzliche Ausstattung geben. Somit vergebe ich 4 von 5 Cupcakes.
Rezension: Puddingkuchen von Jacqueline Böttcher aus dem Bassermann Verlag
In diesem Buch getestete Produkte:
Lecker´s Bio Bourbon Vanillezucker
Lecker´s Bio Weinstein Backpulver

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?