[Rezension] Pantoffel oder Held? von Jana Voosen

[Rezension] Pantoffel oder Held? von Jana Voosen

Inhalt
Franzi's Traumpaar-Beziehung zerbricht unerwartet und macht sich, dank des Projekts für eine Online-Datingbörse, an dem sie gerade arbeitet, per Internet auf die Suche nach Mister Right. Angeblich kann diese Börse- "Dream Team" -den perfekten Partner für einen ermitteln. Demzufolge muss es ja kinderleicht sein den Mann fürs Leben zu finden.

Aber dieses Konzept will so gar nicht aufgehen und Franzi stolpert von einem katastrophalen Date ins nächste. Erschwerend kommt ihre nervige Familie hinzu, ihre ewig nörgelnde Mutter, ihre überhebliche Schwester und deren Hochzeit an Franzi's Geburtstag. Aber Franzi lässt sich nicht unterkriegen und findet einen tollen Kerl mit dem alles wirklich beschaulich und schön läuft. Auch wenn dieser Kerl nicht 100% mit ihr kompatibel ist, er sie so gar nicht zu kennen scheint und in einigen Situationen so gar nicht adäquat reagiert, ist diese Beziehung doch trotzdem eine die fürs Leben sein könnte...

Ist es das was Franzi will? Aber wieso fühlt sie sich dann gar nicht so richtig glücklich?


Meine Meinung

Als ich "Pantoffel oder Held?" entdeckt habe, war gleich klar, dass ich es mir kaufen muss. Das Cover ist zu niedlich und der Inhalt genau mein Geschmack.

Es hat keine ganze Seite gedauert bis ich vollkommen ins Buch vertieft war. Die Autorin hat mit ihrem Stil bei mir absolut ins Schwarze getroffen und ich konnte mich bereits nach ein paar Zeilen zufrieden in die Sofakissen sinken lassen und ein richtig gutes Buch von Anfang bis Ende geniessen.

Mehr gibt es da schon fast nicht zu sagen, denn ich bin einfach richtig begeistert!
Die Story ist witzig, gefühlvoll und fesselnd und Franzi ist so authentisch, ihre Reaktionen so nachvollziehbar und greifbar, dass es einfach Spaß macht sich auf die Story einzulassen und sie zu verschlingen.
Mir gefällt, dass die Geschichte zwar turbulent ist und unglaublich witzig, aber dabei so real und charmant ist, dass sie nicht überzogen wirkt und dabei so unglaublich viel Lesevergnügen bietet. Auch dass sie an Stellen, an denen man es nicht erwartet, mit Romantik aufwartet, entlockt dem Leser ein verzücktes Lächeln und Seufzen!

Ein wenig erinnert mich der Stil an Autorin Kerstin Gier, die mich mit ihren Romanen ja auch immer wieder total begeistert und schon allein deswegen gibt es bei mir Pluspunkte!


Mit ganz viel Gefühl, Herz und Charme hat die Autorin hier einen wundervollen Roman geschrieben, der die romantische Ader zum pulsieren bringt, die Lachmuskeln testet und die Zeit verfliegen lässt! Ein unglaublich toller Roman!
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.
[Rezension] Pantoffel oder Held? von Jana Voosen
Mein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.
Jana Voosen wurde 1976 in Hamburg geboren. Sie studierte Schauspiel in New York und Hamburg und spielte danach Theater und trat in diversen TV-Produktionen (u.a. Marienhof, Tatort...) auf. Sie lebt und arbeitet derzeit auch weiterhin in Hamburg.
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2013
Verlag: Heyne Verlag
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: ca. 352 Seiten
Preis: ca. 8,99€
ISBN: 978-3453410138


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket