[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

German Cover

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

English Cover


‘Lila & Ethan: Verführt’

von Jessica Sorensen

The Secret # 3

 

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt
Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken …  (Source: Goodreads.com)

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

Das Buch ist ähnlich, wie die anderen Bücher von ihr, mit viel Gefühl, vor allem Traurigkeit und der Hoffnung, dass es besser werden kann und zwar oft mit der Hilfe eines besonderen Menschen. Dieser besondere Mensch ist für Lila ganz eindeutig Ethan, der immer für sie da ist, wenn sie sich wieder selbst in blöde Situationen bringt und jemanden braucht, der sie abholt, sie aufbaut oder wieder raus boxt.

Genau so beginnt auch dieser Teil, als Lila nach einer zugedröhnten Nacht erneut in einem fremden Bett aufwacht, ohne zu wissen wie sie dort gelandet ist, oder wer der Typ neben ihr ist. Wer kommt ihr zur Hilfe und holt sie in ihrem miserablen Zustand ab. Ganz klar – Ethan, und das ohne sie zu verurteilen oder belehren zu wollen, da er selbst bereits genug Mist gebaut hat. Ihm vertraut sie mehr an, als irgendjemanden sonst, aber noch lange nicht alles. Doch irgendwann kommt der Punkt, da kann auch Ethan nicht mehr tatenlos zusehen und das ist auch die große Wende im Buch.

Beide Charaktere haben mir eigentlich gefallen, wobei erneut der männliche Prota besser wegkommt, als Lila. Weiß nicht wieso, aber meist zicken die Frauen in Sorensens Büchern zu viel rum oder sehen nicht, was direkt vor ihnen liegt. Und die vermeintlichen Bad Boys sind immer wieder die tollsten Typen, die jedes Herz bekehren können. So gesehen, war es wenig überraschend was gekommen ist oder wie es sich entwickelt hat. Fand das mit den Drogen nur etwas zu viel und leicht übertrieben, aber okay, jede Geschichte muss ja bei Sorensen etwas Verstörendes beinhalten, damit der Leser kurz den Atem anhalten kann.

Obwohl vieles vorhersehbar war, wie es ehrlich gesagt ja immer ist in New Adult Büchern, hat es mir gut gefallen und es war richtig flott und schnell zu lesen, da Sorensens Schreibstil sehr leicht und eingängig.

Ansonsten habe ich nicht viel zu bemängeln, weil es ein schönes Buch war, das einen träumen und gutgelaunt, mit einem Seufzer auf den Lippen, das Buch beenden lässt. Der einzige Wehrmutstropfen am Schluss, war die Vorausschau auf Ella und Micha, bei denen ich einfach nicht weiß, was uns Sorensen bei ihnen noch alles erzählen will. Denke, nach 2 Büchern reicht es… da haben wir genug Drama gehabt und sie kann weitergehen. Daher bin ich auch umso froher, dass Lila und Ethan wirklich nur ein Buch bekommen haben, in denen sie einiges durchgestanden, aber daran auch herangewachsen und zusammen gefunden haben.

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

Gefällt mir leider dieses Mal nicht so gut, da das Pärchen darauf nicht annähernd wie beschrieben aussieht, es einfach nur kitschig ist und nach Rosamunde Pilcher schreit, was es ja nicht ist.

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

Ein weiteres, schnell zu lesendes, gutes Buch, dass einem ein wenig verzaubert, aber manchmal etwas über die Zielgerade hinausschießt und auch weniger hätte sein können, was Probleme und Drama belangt. Aber ansonsten ein Buch zum Träumen und loslassen. Wer New Adult mag, mag auch sicher alle Bücher von Sorensen. :)

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

4 of 5 points – (Great, Great, Great)

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt.

..

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt
.

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

# 1: Jessica Sorensen – Das Geheimnis von Ella & Micha »»
# 2: Jessica Sorensen – Für immer Ella & Micha »»
# 3: Jessica Sorensen – Verführt: Lila & Ethan »»
# 4: Jessica Sorensen – The Ever After of Ella & Micha
#4,5: Jessica Sorensen – Lila & Ethan: Forever and Always
#  5: Jessica Sorensen – Infinitely und Always

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

(© goodreads)

Jessica Sorensen:
Sorensen is the author of The New York Times and USA Today Bestsellers, The Secret of Ella and Micha, The Coincidence of Callie and Kayden, and Breaking Nova, which are New Adult Contemporary novels. She also writes Paranormal series, including the Fallen Star Series, Shattered Promises, Darkness Falls, and the Death Collectors. She loves writing and reading and is an avid watcher of TV series The Vampire Diaries and Modern Family. An immense music lover, Jessica immerses herself in her music as she writes. She has a broad taste in music, and a list of favorite songs that goes on for miles!
(Source: jessicasorensen.com/about-jessica)

Visit her Website »»

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares an:

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt

© Random House

[Rezension] Lila & Ethan: Verführt


wallpaper-1019588
Kanzlerkandidaten rot, grün, schwarz für Bundestagswahl 2021
wallpaper-1019588
Schädlinge im Gewächshaus
wallpaper-1019588
Motorola Moto e7i Power bei Aldi Süd
wallpaper-1019588
3 Gartengeräte für Kinder zum Mitmachen und aktiven Gärtnern